Was ist Positronik/positronisch?

4 Antworten

Auch wenn die Frage schon älter ist, erlaube ich mir eine weitere Antwort, da die gegebenen Antworten falsch sind. Die Eigenschaft "positronisch" beschreibt, dass etwas unter Beteiligung von Positronen, dem Antiteilchen des Elektrons aus der Gruppe der Leptonen, vorliegt. Beispielsweise ist eine positronische Schaltung eine Schaltung, in der Positronen als Ladungsträger vorliegen, der Positronenzerfall wird üblicherweise beta minus Zerfall genannt, positronisches Wasser enthält anstelle von Wasserstoff zwei Positronen.Ein Fachgebiet der Positronik als Pendant zur Elektronik ist wegen der kaum vorhandenen Anwendungen allerdings bislang nicht etabliert, es gehört daher tatsächlich noch in den Bereich der Sci-Fi.

Phantasiebegriff aus der Sience Fiktion Literatur

Da findet sich was im Wikipedia-Artikel zu Isaac Asimov, der angeblich der Erfinder des Begriffs "positronisch" ist:

Asimov erfand Begriffe, die heute allgemein in die Science-Fiction und in den Sprachgebrauch eingeflossen sind. So zum Beispiel „positronisch“ als Gegensatz zu elektronisch

Ah jetzt versteh ich auch... Elektronen haben negative Ladung, Positronen positive... mmmkay....

Was möchtest Du wissen?