5 Antworten

Kunstleder und Alcantara sind 2 völlig verschiedene Produkte und überhaupt nicht zu vergleichen. Kunstleder ist natürlich glatt und daher leicht abzuwischen. Ist aber sehr empfindlich gegen Beschädigungen. Wenn dir ne Kippe drauf fällt, ist sofort ein Loch drin. Ein Messer aufs Sofa fallen lassen und schon isses hin.

Alcantara ist eine Microfaser mit Verlouroptik. Lässt also Feuchtigkeit nur im gasförmigen Zustand durch. Wenn du Kaffee oder Tee o.ä. drauf kippst, bleibt es ne Zeit lang auf dem Stoff stehen und du kannst es mit einem Küchenpapier oder Tuch einfach wieder aufnehmen. Flecken kannst du mit einem feuchten Tuch auch einfach abwischen. Ist also auch sehr pflegeleicht. Und außerdem sehr viel angenehmer und wärmer drauf zu sitzen. Vor allem bleibt man nicht drauf kleben wie auf Kunstleder und schwimmt im Sommer nicht weg, wenns warm ist. :o)

>Ich habe mir ein dunkles Sofa gekauft.< dann brauchst du doch gar nicht mehr diese frage >Was ist pflegeleichter? Alcantara oder Kunstleder?< weil der Stoff/Leder ja schon feststeht feststeht ?? wichtig ist, wie man sich da drauf wohlfühlt

Ich würde auch sagen Kunstleder. Da kann man im Notfall mal mit dem feuchten Lappen drüberwischen und trocken reiben. Bei den anderen Stoffarten kann man das nicht.

Kunstleder ist zwar leicht mit einem feuchten Tuch abwischbar,es ist aber kalt.

Alcantara ist angenehm im Griff und sehr haltbar,einfach wohnlicher als Kunstleder. Aber auch noch relativ leicht zu pflegen.

Ich habe gute Erfahrungen mit Alcatara gemacht.

Was möchtest Du wissen?