Was ist "Köhlerkate"?

6 Antworten

das ist das Haus des Köhlers. Früher gab es Kohle nicht bei Aldi, sondern musste mühselig erstellt werden. Meistens im Wald (wegen der Materialien), fernab ab jeder Zivilisation, damit es im Fall eines Feuers nicht zu Unglücken kommen konnte.

Das ist eine klein Hütte, meist aus Ästen errichtet, in der der Köhler direkt neben seinem Meiler lebt.
Falls Dir Köhler und Meiler kein Begriff ist, schau bei Wiki nach.

Köhler (weiß gar nicht, ob es die heute noch gibt) haben früher in Wäldern große Meiler aus Holz gehabt, die zu Holzkohle verarbeitet wurde. Von Kohle kommt auch das Wort Köhler. Die Kate ist eine bescheidene Behausung. Es wird sich bei der Köhlerkate um die Behausung eines Köhlers handeln.

DH! Und Köhler gibt es z.B. noch in NRW in der Haard. Das ist allerdings mehr eine kulturelle, sprich Touristen-Attraktion. Aber der Köhler dort lebt währen der Meiler brennt auch in einer Kate daneben.

0

Was möchtest Du wissen?