Was ist für euch ein Macho?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, nach meinem Empfinden kann ein Macho durchaus nett sein. Allerdings nur zu seinen Kumpeln oder einiger Maßen zu seiner Mutti oder zu einer Frau, von der er was will. Hat er das mal oder flaut die Liebe anderweitig ab, wird er über kurz oder lang wieder das Ekel, das er sonst auch so demonstrativ raushängen läßt.

:-))
ach ja...

0

Es gibt Machos die nett sind und Frauen auf Rosen betten, aber Frauen halt nur als Objekt zum Sex ansehen, wenn dann dies Frau nicht mag, dann ist Macho ein Stuhlgangabseiler. Aber wenn Machos Frauen extra belügen um sie in die Kiste zu bekommen, dann ist dieser Macho einfach nur ein Po. Machso können vielleicht garnicht anders denken, als "Frauch = Sex"? Wäre schon traurig wenn es so wäre. Naja, romantisch sind davon die wenigsten, sie sind oft welche, die denken, Frau steht hinterm Herd und muss kochen, es gibt Frauen, die aber gerade solche Kerle suchen, auch wenn sie im nachhinein vielleicht geschalgen werden und schlimmeres..

-

Es gibt auch Ehepaare die Jahrelang so leben, also Macho mit ner Frau und leben recht normal zusammen, also friedlich zueinander. Denke aber nicht, das dies üblich ist. Jugendliche Machos mit ner großen Klappe, jaja, wer sich anders nicht zu artikulieren weis.. Machso werden halt meißt als Frauenfeindlich angesehen, jedenfalls das Wort Macho zieht man mit dieser Behauptung in einen Topf. Aber dies haben sich viele der jenen selbst eingebrockt. Machos haben auch gegenüber Frauen oft die große Klappe, weil sie sich als was besseres ansehen, sind ja Kerle.. Und ja, gegenüber Kumpels sind sie unter anderem durchaus freundlich, vielleicht acu hzuvorkommend wie auch hilfreich.

-

Fakt ist auch, dass recht viele Frauen auf solche oft hineinfallen. Aber dann gibt es auch welche, die gleich Macho schreien, nur weil Er nicht einsieht, das man Frau lieben muss, nur weil man es einmal gesagt hatte, ja ist dann eigene Dummheit, hat aber nicht sofort was mit Machotum zu tuen. Was sind aber dann Frauen die Kerle als Sexobjekat ansehen?

Sie sind frauenverachtend, unfreundlich, selbstverliebt, machen sich immer nur an die hübschesten ran aber dann sobald sie die haben sind die nichtsmehr wert, sie nutzen alle aus und sind intollerante kinder die negatives als positiv ansehen und ihre gefühle unter falscher gefühlslosigkeit verstecken.

machos sehn gut aus, haben viele coole freunde, werden von frauen umschwärmt und sind partylöwen, außerdem selbstbewusst. so ist die beschriebung von einem coolen kerl eigentlich. aber fast ausnahmslos sind das dann auch machos. richtige machos sind welche, die immer neue frauen haben für onenightstands und ddann mit ihren kumpeln saufen...echte arsc***cher halt

ein macho ist für mich einer, der sich für so cool und für besser hält, der kein respekt vor frauen hat und immer alles besser wissen muss. Der immer eine große klappe hat und der denkt, er sei der größte auf der welt und das er einfach sich für perfekt hält, das ist für mich ein macho.

Was möchtest Du wissen?