Was ist "freie Wirtschaft"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unter "freie Wirtschaft" wird meist die Privatwirtschaft verstanden in Abgrenzung zu staatlichen Institutionen und Unternehmungen. Dass man in der "freien Wirtschaft" am besten verdient, ist sehr fragwürdig, solange nicht geklärt ist, wer das "man" ist. Dazu sind inzwischen in den Chefetagen von Wirtschaft und Staat die Verflechtungen und das Bäumchen-wechsel-dich doch sehr heftig. Mag sein, dass einfache Angestellte und Arbeiter in der "freien Wirtschaft" etwas besser bezahlt werden. Das Risiko, entlassen zu werden und über die gesamte Arbeitszeit incl. Hartz4 schlechter da zu stehen, ist aber auch erheblich größer. Da wäre zu berechnen, was einem höhere Sicherheit wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in einer freien Marktwirtschaft gibt es keine Gesetze ausser das Angebot und die Nachfrage bestimmen den Preis. Das ist eher das Modell der USA.

Wir leben aber in einer sozialen Marktwirtschaft. Das Preisgesetz gilt mit Einschränkungen, wie Mindestlöhne, Steuern zur Schonung der Umwelt,...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?