Was ist eure Meinung zu...Schülerinnen und Schüler ,die Schule schwänzen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich glaube, fast jeder Mensch kommt irgendwann an einem Punkt im Leben an, wo man kein Bock mehr auf Schule hat. Ich selber hab früher auch ein paar Mal geschwänzt. Aber an den Tagen wo ich wusste, das nichts besonders an steht. Schüler die zum Beispiel wegen einer Klausur oder Prüfung nicht kommen finde ich albern. Ich finde, da sollte man einfach erscheinen, egal wie schwer die Klausur sein wird, finde das Gegenüber den anderen immer mega unfair.

Es heißt nicht umsonst Schulpflicht

Wenn die schon in der Schule keine Verantwortung übernehmen können, wird es im Beruf auch nicht anders aussehen.

"Was Hänschen nicht lernt...."

Übrigens:

Schul­ver­wei­gerer, die älter als 14 Jahre alt sind, müssen mit einem Bußgeld von bis zu 1.000 Euro rechnen. Wenn die Jugend­lichen diese Geldbuße nicht selbst zahlen können, kann der Jugen­d­richter festsetzen, dass sie statt­dessen eine bestimmte Arbeits­leistung erbringen müssen.

https://www.bussgeld-info.de/schulverweigerung-bussgeld/

Schule macht vielleicht nicht immer Spaß, aber wenn die Schwänzen werden sie es schon früh genug merken denke ich... Schule bringt ja meist auch was

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Gymnasium 8. Klasse :)

Naja hab ich auch gemacht, aber eher gelegentlich

Es gibt auch welche die die halberte zeit nicht da waren und über die hsben wir uns immer lustig gemacht wenn sie nicht da warn

Ab und an nicht hingehn is ok (ich war dafür nie krank) abet ständig is echt dumm

Besonders wenn man sich das angewöhnt hat kriegt man das auch nicht so leicht weg, dann kommt immer jaja schule is eh nicht wichtig aber das ändert sich erst wenn die im berufsleben mal auf die nase filegen

Ich fins arg wie oft die jüngeren bei und "krank" sind, wenn man immer wieder kurze krankenstände hat fällt das schon auf, besonders wenn man auf insta sieht das die auf ner party oder so waren, ich hab die meinung wenn man saufen kann kann man auch arbeiten (hab ich auch schon öffter gemacht 😅)

Und weil sich andere „lustig“ machen kommt man teilweise nicht in die Schule. Das war und ist bei mir auch ein Grund. Weißt du wie schlimm man sich fühlt wenn man mal wieder mit 40 Grad Fieber daheim im Bett liegt und weiß, dass sich in der Schule alle lustig machen? Da kann man nicht gesund werden. Ich war bis zu einem gewissen Zeitpunkt total gerne in der Schule und fand Kranksein immer blöd. Aber dann begann halt irgendwann der Teufelskreis, der mich krank macht. Man kommt zum Beispiel wieder und wird blöd angestarrt, es kommen blöde Sprüche, man fühlt sich einfach sch.... wegen solchen Leuten (wie dir!)

Dann schwänzt man auch teilweise, wenn man wieder gesund ist.Das ist ein ewiger Teufelskreis, den solche Leute ins Rollen bringen. 8h im Raum zu sitzen mit solchen Leuten ist einfach unerträglich.

Wer die Hintergründe anderer nicht kennt hat kein Recht darauf zu urteilen! Meine Gesundheit, mein Aussehen und meine Bildung gehen nur mich, meine Eltern und teilweise meine Lehrer an, sonst keinen!

Du sollst dich nicht angegriffen fühlen, aber denk mal drüber nach. Und ich hoffe, dass auch andere ihre Augen öffnen.

1
@cockie04

Das hat 0 mit deiner story zu tun

Es haben hauptsächlich die beliebteren geschwänzt und sind dauernt zu spät gekommen

0

War bestimmt 40 Tage in meinen Schullebens nicht in meiner Schule weil ich manchmal sehr lange geschlafen habe

Was möchtest Du wissen?