Was ist eine Zeitungsente?

3 Antworten

Wenn bei einer Zeitungsmeldung deren Richtigkeit nicht zu 100% bezeugt war oder vielleicht auf Gerüchten beruhte, wurden früher statt eines Autorennamens die Buchstaben N.T. druntergesetzt.

Das bedeutete "not testified", also "nicht bezeugt". Diese Buchstaben klangen wenn man sie aussprach eben wie "Ente" und dabei blieb es.

Eine Zeitungsente ist also eine Meldung, die ein Fake ist, also erfunden oder unwahr.

"Michael Jackson lebt." is ne Ente.

Eine Falschaussage in einer Zeitung... :-)

Was möchtest Du wissen?