Was ist eine "physiologische Kochsalzlösung" und wozu wird sie verwendet?

3 Antworten

Dabei handelt es sich um NaCl 0.9% . Dh. Es sind 0.9% „Kochsalz, der Rest Wasser. Dies entspricht der durchnittlichen Lösung des Wassers im menschlichen Körper und wird medizinisch sehr oft verwendet z.b. in Infusionen, da sie den Körper nicht „belasten“.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit 35 Jahren dipl. Krankenpfleger und Sozpäd.

Physiologische Kochsalzlösung ist eine Lösung aus Wasser und Kochsalz (Natriumchlorid), die 0,9% Kochsalz enthält. Deshalb physiologisch, weil das eben die gleiche Konzentration ungefähr wie im Körper ist. Man bezeichnet das deshalb auch als isotonische Kochsalzlösung.

Verwendung... Wahrscheinlich bald überall in der Medizin oder Biologie, wo Entionisiertes oder destilliertes Wasser problematisch wäre. ZB, weil im Mikrobiologischen Labor in destilliertem oder entionisierten Wasser Bakterien kaputt gehen. Oder, weil bei einer Infusionslösung sonst das Blut zu niedrige Konzentrationen an Salz hätte und das den Wasserhaushalt durcheinander bringt auf Dauer.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung als MTLA

Was möchtest Du wissen?