Was ist eine pädagogische Ergänzungskraft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne das als "Stützkraft" im Unterricht für Kinder mit Behinderung. Von der Ausbildung sind das studierte Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Pädagogen oder Heilpädagogen. Sie begleiten das Kind in den und im Unterricht an der Regelschule.

ich bin selbst pädagogische ergänzungskraft in einer kinderbetreuung. aso unterstütze ich die ausgebildeten pädagogen bei ihrer betreuungsarbeit. es kann allerdings sein, dass im herkömmlichen sinn eine kraft gemeint ist, die eltern bei der erziehung ihrer kinder hilft.

Ich habe eine bayerische Regelung gefunden, in der die pädagogischen Ergänzungskräfte definiert sind: "Pädagogische Ergänzungskräfte für die Betreuung von Kindern aller Altersgruppen sind Personen mit einer mindestens zweijährigen, überwiegend pädagogisch ausgerichteten, abgeschlossenen Ausbildung." Zitiert aus § 16 Abs. 4 AVBayKiBiG. In Bayern sind dies sogenannte Kinderpfleger/innen: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=9170

Eine konsequente Person, speziell für Disziplin.

Was möchtest Du wissen?