Was ist ein Rhetorik-Kurs? Wozu macht man den?

8 Antworten

Die Aufgabe der Rede ist es, den Zuhörer von einer Aussage zu überzeugen oder zu einer bestimmten Handlung zu bewegen. Insofern die Rhetorik die Kunst der Rede ist, stellt sie hierzu die Mittel bereit, als Theorie der Überzeugung analysiert sie diese. Insofern enthält Rhetorik immer eine Doppelaufgabe und soll sowohl Kunst als auch Wissenschaft sein. Einmal geht es um die Kunst, Menschen von einer Ansicht zu überzeugen oder zu einer Handlung zu bewegen, zum anderen um die Wissenschaft vom wirksamen Reden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rhetorik

Ich musste einmal einen Retorik Kurs besuchen, da ich einen Job hatte bei einer TelefonHotline.

Ich habe da gelernt wie ich zum Beispiel mit höflichen aber vorallem mit stressigen und unfreundlichen Kunden umgehen kann, ohne das es beleidigend wird. Ich habe es dann bei schwierigen Kunden am Ende geschafft das wir am Ende des Telefonates uns freundlich verabschiedet haben und jeder hatte das bekommen was er wollte und war zufrieden.

Du lernst zum Beispiel in solch einem Kurs wie du dich bei Referaten präsentierst und ausdrückst, wie du fremde Menschen ansprichst wenn du z.B. mal eine Rede halten musst usw.

Für mich war ein Rhetorikkurs an der deutschen Rednerschule damals sehr hilfreich. Ich habe vor einigen Jahren einen neuen Job angetreten und kam dann oft in die Situation, überzeugende Reden vor mehreren Mitarbeitern halten zu müssen. Da mir das anfangs sehr schwer viel, habe ich mich entschlossen an einem Seminar zur Verbesserung der Stimme, Aussprache und Körpersprache teilgenommen. Das hat mir wirklich sehr geholfen. Hier ist der Link für alle, die Interesse haben: https://www.deutsche-rednerschule.de/

Rhetorik ist die Kunst der Sprache, also sich Auszudrücken. Es hilft gegen Schüchternheit, wenn du weißt, wie du das, was du sagen willst in Worte fasst. Es hilft eigentlich jedem, Politiker sollten die Rhetorik vor allem beherrschen. Julius Cäsar beispielsweise, war Meister darin.

Naja, so wirklich hilft ein Rethorik-Kurs wohl nicht gegen Schüchternheit. Die Angst vor Referaten wirst du dadurch nicht los.

Was möchtest Du wissen?