Was ist ein echtes / unechtes Multitasking?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oft wird unter "echtem" Multitasking (im Bezug auf Computersoftware) "preemtives" Multitasking verstanden, unter "unechtem" Multitasking "kooperatives" Multitasking.

(Die Begriffe "echt" und "unecht" sind dabei aber falsch.)

Ein Prozessor (geht man von einem single-core-Prozessor aus) kann nur ein Programm gleichzeitig ablaufen lassen. Beim Multitasking teilen sich nun mehrere Programme einen Prozessor, indem die Programme abwechsend ausgeführt werden. Dies bemerkt der Benutzer aber nicht, da dieses "Abwechseln" sehr schnell passiert (Beispiel: Bei alten Linux-Versionen 100x pro Sekunde). Für den Benutzer sieht es so aus, als würden die Programme gleichzeitig ablaufen.

Die beiden Arten von Multitasking unterscheiden sich jetzt in der Art und Weise, wie dieses "Abwechseln" geschieht:

  • Preemtives Multitasking (Linux, aktuelle Windows-Versionen, MacOS X): Eine Uhr im Rechner wird dazu verwendet, um dieses "Abwechseln" vorzunehmen. Die Programme müssen dabei nicht speziell programmiert werden, da diese Uhr zusammen mit dem Betriebssystem den Wechsel von einem Programm zu einem anderen erzwingt.
  • Kooperatives Multitasking (Windows bis 3.1, MacOS 6): Die Programme werden nicht unterbrochen, sondern jedes Programm muss selbst dafür sorgen, dass irgendwann ein anderes Programm an die Reihe kommt.

Bei modernen Prozessoren gibt es dann noch mehr Möglichkeiten. Beispiel: Auf dual-core-Prozessoren können zwei Programme gleichzeitig laufen...

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort :) Hat mir sehr weitergeholfen.

0

Es gibt kein echtes Multitasking, weil der Mensch nicht der Lage ist sich auf mehrere Dinge gleichzeitig zu konzentrieren, auch Frauen nicht ;-). Es gibt nur "unechtes" Multitasking. D.h. es sieht zwar so aus, als täte man viele Dinge gleichzeitig, in Wirklichkeit springt man aber in seiner Aufmerksamkeit zwischen mehren Aufgaben ständig hin und her und dadurch leidet die Qualität aller dieser Dinge die man da scheinbar gleichzeitig erledigt.

Also heisst das in der Informatik so viel wie: Echtes Multitasking: zum Beispiel 2 Prozesse werden gleichzeitig ausgeführt unechtes Multitasking: Aufgaben werden sozusagen nacheinander abgearbeitet?

0
@Jovos

Oh :))) es geht dir um Informatik. Das hatte ich übersehen.

Bei der Informatik erfordert echtes Multitasking mehrere Prozessorkerne, die die Prozesse gleichzeitig ausführen. Bei unechtem Multitasking hingegen ist nur ein Prozessorkern vorhanden und die Prozesse laufen in verschiedenen Zeitabschnitten ab.

Schau mal hier:

http://modul305.ch.st/content/pages/merkmaleeinesos.html

0
@Dummie42

Hallo Dummie42 :)

Die Frage habe ich genau für dieses Modul gestellt :)

Hab eben jetz gerade in der Schule auch das Modul 305

Vielen Dank für deine Antwort

0

Multitasking ist ein Begriff aus der Informatik. Er „suggeriert“, das ein Computer scheinbar viele Arbeiten gleichzeitig erledigen kann.

Auf diese Idee kam man schon gegen Ende der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts als die ersten Heimcomputer aufkamen. Es gab zu dieser Zeit nur sehr einfache Betriebssysteme, die nur ein einzelnes Programm ablaufen lassen konnten.

Da derzeit in vielen PCs nur eine CPU eingebaut ist, kann man mit einer CPU nur „unechtes“ Multitasking implementieren. Dabei werden die verschiedenen Systemprozesse und laufenden Programme in einer Warteschleife eingereiht, die dann in kleinen Intervallen abgearbeitet werden. Dabei können auch „Prioritäten“ für dringlichere und weniger wichtige Prozesse vorgegeben werden …

„Echtes“ Multitasking kann es eigentlich nur mit einer ausreichenden Anzahl an Prozessoren geben. Da auf jedem Mac oder PC locker mehr als 140 Systemprozesse und zahlreiche Programme ablaufen, hieße dies, dass mindestens 140 und mehr CPUs eingebaut werden müßten. „Echtes“ Multitasking gibt es daher in der Praxis nur in großen Forschungsrechnern. Im heimischen und industriellen Bereich werden „normale“ Macs und PCs verwendet.

Nun gibt es neuerdings natürlich auch Mehrkern-CPUs mit bis zu 6 Kernen. Natürlich kann man dann die oben erwähntenerwähnten Prozesse auf diese Kerne verteilen und gewinnt wieder Zeit bei der Abarbeitung der Tasks. Damit hätten wir eine kombinatorische Form beider Multitasking-Arten; sozusagen „hybrides“ Multitasking.

Danke für deine Antwort :)

0

Wie und woran erkennt man echtes Elfenbein?

Wie oben schon steht würde ich gerne wissen woran man echtes Elfenbein erkennen kann,hab mal eine Vase als Geschenk bekommen und man konnte es mir da auch nicht sagen aus was diese besteht,ich häng euch mal ein Bild dran vielleicht könnt ihr mir weiter helfen:-)

...zur Frage

Angelaufener Schmuck (unechtes Silber)

Hey :) Ich hab ein silbernes Armband (kein echtes Silber!),das jetzt so komisch kupfer-rostfarben angelaufen ist. Hat einer eine Idee, wie ich diesen Belag wegbekomme?

Danke :)

...zur Frage

Schlüssel mit/aus Goldfarbe machen?

Hey, habe heute jemanden gesehen der seine Haustürschlüssen in Gold hatte. Ich glaub das war kein echtes Gold.

Wo kann man sich so ein Schlüssel machen lassen? Egal ob es unechtes Gold ist.

...zur Frage

Only Lederjacke waschen?

Hallo,

Ich hab eine Wildlederjacke von only aus zweiter Hand gekauft, der Zettel wurde rausgeschnitten und ich hab keine Ahnung ob das echtes oder unechtes wildleder ist. Ich würde sie gern waschen zum einen weil ich das immer mach mit neuen bzw. Secondhand Klamotten, zum anderen weil ich find dass sie iwie ein bisschen unangenehm riecht (sobald es nicht das eigene Waschmittel ist ist es iwie komisch :D ). Mit einem frischespray für Klamotten hab ich's schon versucht aber das hat gar nix geändert. Meine Frage kann man diese Jacke waschen? Oder weiß zumindest jemand ob only echtes oder unechtes Leder benutzt? Im Internet findet man dazu leider gar nichts.

Vielen dank im voraus

MoSternchen

...zur Frage

Muss man sich die operator bei Rainbow six siege für echtes geld kaufen?

Steht oben

...zur Frage

wie kann ich e-mails so löschen, dass sie auf allen Geräten gelöscht werden?

Hallo,

ich habe meine E-mail Adresse seit vielen Jahren bei Hotmail.com, dass jetzt anscherinend Outlock heißt. Ich empfange Mails auf meinem Iphone, Ipad und Macbook. Wie kann ich alles so einstellen, dass wenn ich eine Mail vom Iphone lösche die gleiche Mail auch auf den anderen Geräten gelöscht werden? Auf Dauer sammeln sich sonst eine Menge mails, die ich erst löschen muss, was auch nervig sein kann. Ich habe auch noch eine andere E-mail Adresse bei gmail, die ich aber gar nicht benutze. bin um jeden Rat dankbar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?