Was ist die wahre eigentliche Geschichte von Rapunzel?

5 Antworten

In der altgriechischen Mythologie gibt es eine Sage, wonach ein König seine Tochter in einen Turm sperrte, um sie von Männern fernzuhalten. Zeus näherte sich ihr dann in Gestalt einer Fliege - und schwängerte sie...

Maria empfing ja auch angeblich Jesus von Gott...

Bei Andersens Märchen vom Feuerzeug bringt der große Zauberhund den Soldaten zur eingesperrten Prinzessin...

Das Thema gibt es in allen Völkern und kommt in vielen Märchen vor.

Du siehst, das Motiv gibt es häufig - dahinter steckt wohl die Erkenntnis, dass man junge Leute nicht voneinander fernhalten kann, wenn sie sich zueinander hingezogen fühlen. Und mit etwas Phantasie kann man drum herum eine Menge Garn spinnen...

Falls Rapunzel auf eine wahre Begebenheit zurückzuführen wäre, dann steckt die im Dunkel der Frühgeschichte. Muss aber nicht sein.

Ich glaube zwar nicht, dass das Märchen etwas mit der Heiligenlegende zu tun haben, aber die Heilige, die in  einem Turm gesperrt wurde, ist die Heilige Barbara. Die überlieferte Legende ist allerdings in vielem genauso märchenhaft wie ein Märchen und halt wie eine religiös überlieferte Sage zu werten, nicht als historische Tatsache.

https://www.heiligenlexikon.de/BiographienB/Barbara.htm

http://www.katholisch.de/glaube/unser-kirchenjahr/legendare-martyrerin

https://de.wikipedia.org/wiki/Barbara_von_Nikomedien

Es gibt keinen historischen Ursprung - wie bei den meisten Märchen. Märchen sind in den allermeisten Fällen keine Abwandlungen historischer Ereignisse, sondern fiktive Erzählungen.

"Rapunzel" in der Version der Brüder Grimm geht auf Giambattista Basiles Märchen "Petrosinella" zurück, aber auch die Märchen von Basile (Pentameron) sind genau das - Märchen. Keine historischen Berichte.

Nein, eben nicht. Ich hab irgendwo gelesen, das es sicj bei Rapunzel um einen Vater handelt, deren Tochter an Christentum glaubt und der Vater einen anderen Glauben besitzt, er war Pagan oder so. Der Vater hat das Mädchen in einem Zimmer gesperrt und ihr verbietet mit jemandem zu heiraten. Man hörte ständig ihre christliche Gebete auch von draußen in der Ferne, weil sie so laut gebetet hat. Der Vater, der das erfährt schlägt den Kopf des Tochters schlussendlich ab. So eine wahre Geschichte, weiß nicht ob sie stimmt.

0

Der Prinz fällt in die Dornen und sticht sich die Augen aus...
Rapunzel folgt ihm in die Wüste(? bin mir mit dem Ort nicht mehr sicher) und ihre Tränen machen ihn wieder sehend.
Um aus dem Turm raus zu dürfen muss sie der Hexe ihre Haare schenken

Das ist die Geschichte von Rapunzel aber ich will die reale historische Geschichte hören, die von Grimms nicht bearbeitet worden sind. Ohne Hexen und Prinzen

0

Was möchtest Du wissen?