Was ist der Unterschied zwischen Wechselstrom und Gleichstrom?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

beim wechselstrom wechselt die richtung des stromes regelmässig. hierzulande 100 mal pro sekunde. beim gleichstrom fließt der strom immer in die gleiche richtung. auf den transport der Enerige hat das aber relativ wenig einfluss. da es beim elektrischen strom nicht um die elektronen an sich, sondern um deren bewegung geht.

das Windrad arbeitet ja auch nicht mit der luft, sondern mit deren bewegung. schließlich heißt es ja windkraftanlage und nicht luftkraftanlage.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Wechselstrom wechseln die Ladungsträger (in der Regel Elektronen) ihre Flussrichting, bei Gleichstrom nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Gleichstrom fließt der Strom immer in die gleiche Richtung.  Beim Wechselstrom wechseln sich plus und Minis immer ab. Bei uns hat das Hausbnetz  50Hz.  Also wechselt der Strom die Fliesrichtung  50 mal pro  Sekunde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
08.05.2016, 17:38

Hundertmal: 50mal von - zu + und 50mal von + zu -.

1

Was möchtest Du wissen?