was ist der unterschied zwischen Satzglied und Wortarten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wortarten sind Klassen von Wörtern, z.B. Substantive, Verben, Präpositionen oder Adjektive.

Satzglieder sind Funktionen im Satz, z.B. Subjekte, Prädikate oder Objekte.

Ein Satzglied kann aus mehren Wörtern bestehen. Im Satz "Der Lehrer geht zur Schule" ist "Der Lehrer" das Subjekt. Das Subjekt besteht aus dem Artikel "der" und dem Substantiv "Lehrer".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nadelwald75
23.10.2016, 23:48

.....zur Ergänzung: Und das darf man dann nicht durcheinanderwerfen. Beispiel: Franz grüßt sie.

Wortarten: Franz (Nomen) grüßt (Verb) sie (Personalpronomen)

Satzglieder: Franz (Subjekt) grüßt (Prädikat) sie (Akkusativobjekt).

3

Was möchtest Du wissen?