Was ist der Unterschied zwischen Recycling, Upcycling und Downcycling?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Recycling wird etwas weitgehend Gleichwertiges daraus hergestellt, z.B. neue Glasflaschen aus alten Glasflaschen.

Beim Downcycling ist das "neue" Produkt nicht so hochwertig wie der Ausgangsstoff, z.B. kratziges Recyclingklopapier aus "hochwertigen" Zeitschriften.

Beim Upcycling ist das Endprodukt "besser" als der Ausgangsstoff, z.B. eine handgearbeitete Designertasche aus einer alten 08/15-Jeans.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seelina97 01.12.2015, 12:56

Danke für deine Antwort, verständlich erklärt! :)

0

Recycling ist im Allgemeinen das Wiederverwerten von Materialien.

Wenn nach dem Recycling die Qualität der Materialien nachlässt, spricht man von Downcycling. Beispiel Papier: Oft kann recyceltes Papier nicht mit frisch produziertem mithalten.

Wenn die Qualität oder der Nutzen von recyceltem Material besser ist, spricht man von Upcycling. Kreative Köpfe lassen beim Upcycling ihren Ideen freien Lauf. Meist designen Upcycling-Anhänger Möbelstücke oder Kleidung. Ihr gemeinsames Motto: Müll aufwerten statt Downcycling zuzulassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seelina97 01.12.2015, 12:56

Danke, gut erklärt! =)

0

Was möchtest Du wissen?