Ich bin ein Mädchen und kann mich ja nicht irgendwo hinsetzen.

Setzen ist keine gute Idee, hinhocken funktioniert aber.

Du suchst dir einen Busch oder eine anderweitig blickgeschützte Stelle, gehst mit leicht gespreizten Beinen tief in die Hocke, hältst dich bei Gleichgewichtsstörungen irgendwo fest und ziehst Hose und Unterhose nach vorne, weil der Urinstrahl nach hinten geht.

Wenn du meinst, dich abwischen zu müssen, nimm ein Taschentuch, das du hinterher umweltbewusst eintütest und in der nächsten Mülltonne entsorgst.

...zur Antwort

Hast du im wachen Leben manchmal das Gefühl, dass andere nicht "deine Sprache sprechen", dich nicht verstehen? Dass du nicht "die richtigen Worte findest", obwohl du sie eigentlich kennen müsstest?

Träume stellen komplexe Inhalte oft vereinfacht, bildlich bzw. symbolisch dar...

...zur Antwort

Indem sie sich nach Möglichkeiten umschauen, etwas "beizutragen". In der Familie, im Freundekreis, in der Schule, im Sportverein, in der Nachbarschaft. Oder sich einen Job suchen - auch Zeitungsverteiler, Regalauffüller, Putzkräfte übernehmen Verantwortung. Genau wie Babysitter, Nachhilfelehrer oder Nachbarschaftshelfer.

Vielen Jugendlichen sind solche Aufgaben leider nicht "bedeutungsvoll" genug, aber nicht jeder kann gleich die Welt retten...

...zur Antwort

Der Vorschlag mit den Hängebrüsten kam ja schon...

Die durchgängigen Säulen heißen Stalagnaten.

https://www.srf.ch/sendungen/einstein/fuenfmalklug/wie-heissen-die-tropfsteine-nochmal

...zur Antwort

Kartoffel-, Gemüse-, Brot- oder Käsechips, Popcorn, Cracker, Knabberstangen/ "Grissini" und, und, und.

Hier sind ein paar lustige Ideen aufgezählt:

https://www.lecker.de/knabberkram-rezepte-fuer-knusprige-kleinigkeiten-59367.html?image=15

Und vieles muss man gar nicht zubereiten: Obst, Gemüse, Nüsse usw. schmecken auch "original" richtig lecker...

...zur Antwort

Such dir alle Formeln raus, die du evtl. brauchen könntest. Schreib dir auf, welche Variablen du hast und welche du noch brauchst. Versuche, mit den vorhandenen die offenen herauszufinden, beachte aber auch, dass du manchmal auf konkrete Zahlen verzichten kannst:

Wenn Peter doppelt so schnell ist wie Klaus, spielt die Länge der Strecke, die sie zurücklegen keine Rolle. Wenn Peter nach einer Stunde da ist, braucht Klaus zwei, egal, wie weit sie in der Zeit kommen...

...zur Antwort

Google mal "Treppen nach Maß" - viele Anbieter fertigen Treppen mit deinen Wunschmaßen an, z.B.

https://www.heimwerker-treppen.de/treppe-planen/

Planen kannst du dort aber wirklich nur die Treppe - für eine Raumansicht mit dem Teil musst du wohl andere Apps nutzen...

...zur Antwort

Frei übersetzt: Möglicherweise wurde die Sendungsnummer "unterwegs" geändert. Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte unser Hilfe-Center.

(Wie du das errechist, hänt davon ab, wer dir diese nacricht geschrieben hat...)

Pakete "verschwinden" öfter mal und tauchen meist nach ein paar Tagen wieder auf. Ich würde jetzt noch keine Panik schieben, Brexit, Corona, Schneechaos... Gib den Leuten noch ein bisschen Zeit!

...zur Antwort

Üben, üben, üben. Oder dir technische Unterstützung holen.

https://www.ebay.de/b/Zigarettendrehmaschine/8872/bn_55208916

In gut sortierten Tabakgeschäften (die vielerorts trotz Corona geöffnet haben) gibt es sogar Vorführmodelle, die du ausprobieren kannst.

...zur Antwort
Wie man so schön sagt, man lernt erst jemanden kennen, wenn man mit ihm unter einem Dach lebt.

Welche Probleme bei einem gemeinsamen Mietvertrag entstehen können, hätte "man" aber durchaus schon vorher in Erfahrung bringen können...

Sorry, aber da hast du dich in eine ziemlich besch...eidene Situation gebracht. Der Vermieter kann von jedem von euch die volle Miete verlangen, und er wird sich an dich halten, wenn dein Kumpel nichts zahlt. Kündigen kannst du alleine nicht, da muss der Mitbewohner mitziehen.

Im Zweifel kommst du wahrscheinlich am schnellsten und günstigsten aus der Nummer raus, wenn du ihm "entgegenkommst" und im Tausch gegen eine gemeinsame Kündigung einen Teil seiner Verpflichtungen übernimmst.

...zur Antwort

Was bedeutet dieser Traum?

Ich habe geträumt,

dass ich war in einem exotischen Land war, um Stromleitungen zu verlegen. Aber dort, wo ich die bauen sollte gab es schon ganz viele Strommasten, auch einen ganz hohen.

Ich wollte dann wieder heim, aber dann hieß es, ich soll mit einem Arbeitskollegen (den gibt es in echt, ein total süßer Typ) über ein Gebirge gehen auf einer Strecke, wo noch nie jemand war also eine Erstbesteigung.

Wir sind dann tagelang gelaufen und zwar immer nur in Gebäuden und überall waren total viele Menschen, Asiaten (aus dem Land) und Europäer wie wir.

Wir sind viele Tage gegangen und immer nur im Gebäude, in Gängen und Hallen, meistensBergauf, nur gelegentlich bin ich nach draußen und habe gesehen dass alles ein riesiges nicht endendes langes Gebäude ist und draußen war es kalt. Und ich habe gefragt warum wir das in einer kalten Jahreszeit machen aber er hat nur gesagt, dass wir vor dem Höhepunkt des Winters über den Gipfel rüber sind

Und komischerweise gab es überall Strom. Und dann haben wir aber eine große Party mit den Einheimischen Asiaten gefeiert obwohl unsere Vorräte an essen und trinken schon langsam zur Neige gingen. ich habe mir Sorgen gemacht zu verhungern aber er hat gesagt, ich soll von dem Brot von den Asiaten essen und das habe ich auch gemacht, aber ich hatte immer noch Angst zu verhungern, wenn wir erst mal auf dem einsamen Gipfel sind. Aber er macht keine Anstalten aufzubrechen oder etwas einzukaufen

Dann kam eine Freundin (die gibt es in echt undIch habe ein schwieriges Verhältnis zu ihr, weil ich sie mal enttäuscht habe) zu der Party und sie hat mir essen gebracht und sie sagt, sie hätte nur 30 Minuten hierher gebraucht (wir haben Wochen gebraucht) und die würde jetzt weiter gehen auf den Gipfel Und fragt mich, ob ich mitkommen will.

aber ich habe gehofft dass sich mein Arbeitskollege in mich verliebt, Wenn ich mit ihm weiter gehe, daher weil ich bei ihm bleiben, auch wenn es länger dauert und ich angsT habe, dass er nicht genug zu essen organisiert, aber und will nicht mit ihr sondern mit ihm auch wenn ich verhunger .

was hat das zu bedeuten ?

...zur Frage

Deinen Traum kannst nur du wirklich verstehen...

Lies dir das hier mal durch:

Traumdeutung: Träume deuten und sich selbst besser verstehen

Was mir spontan einfällt:

Du sollst etwas machen, was schon lange erledigt wurde. Hast du im richtigen Leben auch oft den Eindruck, dass deine Aufgaben überflüssig und sinnlos sind?

Die lange Reise für ein bisschen "Ruhm" (Erstbesteigung): rennst du einem Ziel hinterher, das die Mühe nicht wert ist?

Der Kollege: vielleicht ein Hinweis darauf, dass du deinen Traummann mal genauer unter die Lupe nehmen solltest. Taugt er überhaupt was? Und falls ja, warum hilfst du ihm nicht, bessere Entscheidungen zu treffen? Findest du es nicht auch armselig und lächerlich, freiwillig zusammen mit ihm zu verhungern, in der Hoffnung, dass er sich irgendwann doch noch in dich verliebt?

Die Freundin: du hast sie vorher schon enttäuscht und behandelst sie auch jetzt nicht gerade gut. Du lässt dir selbstverständlich von ihr helfen, hörst aber nicht mehr auf sie, nachdem sie deine drängendsten Probleme gelöst hat.

Gut möglich, dass es von Anfang an nur um den Typen geht, dem du wie ein Hundchen hinterherdackelst... Du hast dir wunderbare Pläne gemacht, aber sie gehen nicht auf. Du entscheidest dich für einen Umweg - und kommst nicht voran. Und auf die Freundin, die dir helfen würde, hörst du nicht...

...zur Antwort

Träume sind meist ziemlich persönlich, und es reicht nicht, nur den "Film" zu beschreiben. Noch wichtiger sind meist die eigenen Assoziationen und die Gefühle, die der Traum hervorruft.

Die Käfiggeschichte erinnert natürlich an Hänsel und Gretel, auch die "Fingerprobe" hat eine gewisse Ähnlichkeit und könnte ins Drehbuch deines raums mit eingeflossen sein.

Hast du dir selbst mal an einem gelben Feuerzeug die Finger verbrannt? Gab es jemanden, der ein gelbes Feuerzeug hatte und vor dem du dich gefürchtet hast? Hat man dir Horrorgeschichten von schlimmen Verbrennungen erzählt, weil du fasziniert von Kerzen usw. warst? Hast du diese Ängste auf alles übertragen, bei dem man sich sprichwörtlich "die Finger verbrennen" kann?

Wer war der Mann, wer waren die anderen Kinder? Was hast du für ihn empfunden, was für sie? Erinnert er dich anj jemanden, oder tun/ taten es die Kinder?

Könnte "unter der Erde" für Geheimnisse stehen, verbotene Dinge, die du geta hast und bei denen du Angst hattest, dafür bestraft zu werden? Oder hat dein Unterbewusstsein diesen Ort gewählt, um eine besonders ausweglose Situation darzustellen?

usw.

Lies dir das hier mal durch und versuche, selbst ein bisschen mehr herauszufinden.

Traumdeutung: Träume deuten und sich selbst besser verstehen

Behalte aber immer im Hinterkopf, dass deine Erinnerung den Traum möglicherweise schon ein wenig "umgeschrieben" hat.

Und dass du dich Jahre später wieder daran erinnerst, könnte bedeuten, dass die Ängste, die der Traum damals aufgegriffen hat, jetzt wieder aktuell sind. Also suche auch nach Verbindungen zu deiner jetzigen Situation!

...zur Antwort

"Mama, Papa, sie WILL nicht und ich kann sie nicht zwingen. Ich erkläre gerne EUCH, was sie wissen muss, dann könnt IHR es ihr beibringen. Ob sie Abi macht oder nicht, ist MIR egal, IHR ganz offensichtlich auch, und nur EUCH liegt so wahnsinnig viel daran, dass ihr es irgendwie erzwingen wollt. Viel Erfolg!"

...zur Antwort

Je mehr du erzählst, desto mehr kann man daraus schließen. Deine Schilderung ist sehr kurz und sehr sachlich, ohne Gefühle oder eigene Assoziationen.

Was mir spontan einfällt:

Du gehst im Traum zurück in eine Zeit, in der vieles einfacher war. Dein jüngeres Ich ist in der Pause alleine, scheint das aber zu akzeptieren und freut sich, als der Stiefvater mit dem Hund kommt. Sie streichelt ihn, alles ist gut, und dann winkt sie dir zu, vielleicht um zu sagen "Schau her, so macht man das!"

Könnnte es sein, dass du dich gerade auch ein bisschen "alleine auf dem Pausenhof" fühlst? Dir die Decke auf den Kopf fällt, weil keiner "mit dir spielen" möchte? Dann solltest du dir vielleicht ein Beispiel an deinem jüngeren Ich nehmen und dich auf die Menschen konzentrieren, die immer für dich da sind. Ruf deine Eltern oder gute Freunde an, seid füreinander da, einfach ein bisschen "Seelestreicheln" ohne große Worte.

Vielleicht wird es auch Zeit für einen neuen Hund (wenn das möglich ist)?

Wie du deine Träume besser verstehst, findest du z.B. hier

Traumdeutung: Träume deuten und sich selbst besser verstehen

...zur Antwort

Es gibt keinen spezifischen Aufgabenbereich und (anders als beim Handwerksmeister) wohl auch keinen zwingenden Grund, ihn zu machen. Viele Jobs, in denen heute Fachwirte eingesetzt werden, wurden früher von Einzelhandelskaufleuten oder Verkäufern gemacht.

Ich habe oft den Eindruck, dass mit dem Dualen Studium v.a. Abiturienten in den wenig prestigeträchtigen Handel gelockt werden sollen...

Ich habe den Fachwirt "nebenbei" gemacht, einfach um mir selbst zu beweisen, dass ich noch lernfähig bin. Ging problemlos neben dem Job, eine Vollzeit-Ausbildung wäre er mir aber nicht wert gewesen...

Du solltest aber bei deiner IHK anfragen, ob du den Fachwirt direkt an die Ausbildung anschließen darfst - bei der Fortbildung wird üblicherweise Berufserfahrung vorausgesetzt...

https://bildungsbibel.de/weiterbildung-zum-geprueften-handelsfachwirt-ihk-kosten-voraussetzungen-und-inhalte

...zur Antwort

https://www.pearl.de/a-NC1735-1305.shtml;jsessionid=f394216BA4023513B6E8602A38C77A8C9?vid=917&wa_id=40&wa_num=3109&utm_source=googleps&utm_medium=cpc&gclid=CjwKCAiA6aSABhApEiwA6Cbm_3PAYd_nYjAf6oJb_c3kvOWK09oh8mVzWdkqWtrWwNS3CGH4hEn0YxoCrzwQAvD_BwE

...zur Antwort

Mach was Lustiges, bei dem nicht automatisch der/ die "Stärkste" gewinnt...

Z.B. Koordinationsübungen: einen Ball in jede Hand, gleichzeitig hochwerfen, Arme überkreuzen, auffangen. Mit überkreuzten Armen hochwerfen, "entkreuzen", auffangen. Usw.

Mit ein bisschen Übung könntest du es so vormachen, dass es total einfach aussieht. Abert dafür reicht die Zeit wohl nicht mehr...

...zur Antwort

Ist das eine gute Bewerbung?

Hey Leute, kann jemand bitte meine Bewerbung kontrollieren? Bewerbung für eine Ausbildung als Medizinische Fachangestellte

Sehr geehrter Herr ****,         

ich möchte eine Ausbildung als medizinische Fachangestellte machen, da ich die Absicht habe zukünftig im medizinischen Bereich tätig zu sein. Im Zuge meiner Recherche habe ich Ihre Anzeige für eine Ausbildung gefunden. Da auch meine Tante medizinische Fachangestellte ist, hat dieser Beruf schon seit meiner Kindheit eine Faszination auf mich ausgeübt. In den Ferien durfte ich sie deshalb auch oft in die Praxis begleiten, ihr über die Schulter schauen und später einen Nebenjob dort ausüben. Da ich in meiner Schulzeit zahlreiche Praktika als medizinische Fachangestellte absolviert habe, weiß ich, wie wichtig Hygiene und Sauberkeit im Gesundheitswesen sind. Auch im Schulpraktikum konnte ich weitere Erfahrungen in einer allgemeinmedizinischen Praxis sammeln und durfte aufgrund meiner Vorkenntnisse bereits erste Aufgaben übernehmen. Außerdem bereitet mir die Arbeit mit Menschen viel Freude und ich möchte Patienten, zum Beispiel durch Informationen der Vorsorge und Nachbehandlung, weiterhelfen. Im Jahr 2019 habe ich meinen Mittleren Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 1,6 bestanden. Zu meinen besten Fächern gehörten Biologie, Physik Chemie Deutsch und Englisch. Persönlich bin ich sehr kontaktfreudig und kann Menschen gut zuhören. Ich mag es hilfebedürftigen Menschen zu helfen und kann auch in unruhigen Zeiten einen kühlen Kopf bewahren. Das konnte ich bereits im oben genannten Nebenjob unter Beweis stellen. Des Weiteren bin ich ein sehr ordentlicher Mensch, der gerne den Überblick behält und gut organisieren kann.

Meinen Lebenslauf und Kopien meiner Zeugnisse habe ich diesem Anschreiben beigefügt. Ich hoffe mein Schreiben hat Ihr Interesse geweckt und freue mich sehr über ein persönliches Gespräch.                    

...zur Frage

Besser als vieles, was man hier so liest, aber noch ausbaufähig. Du wiederholst dich häufig und sprichst nur von dir.

Es ist schön, dass du deine Motivation so genau beschreiben kannst, Herr ... möchte aber auch wissen, warum du ausgerechnet zu ihm in die Praxis willst.

Manchmal ist weniger mehr - fünf Lieblingsfächer und eine ganze Liste wünschenswerter Eigenschaften? Konzentriere dich auf zwei oder drei, die du etwas näher beschreibst.

Hier findest du ein paar Tipps zur Gliederung und gute Beispiele:

https://www.azubi.de/beruf/tipps/bewerbungsschreiben-ausbildung

Viel Erfolg!

...zur Antwort