Was ist der Unterschied zwischen MP3 und MPEG-4-Audio?

3 Antworten

Sind die MPEG-4 Dateien denn erheblich größer als die MP3s? Denn dann sind es vermutlich Rohdaten! Sie sind unkomprimiert und somit verlustfrei!

Wenn sie aber ähnlich groß sind, dann sind es vermutlich AAC-Audio Dateien.. Sie bieten bei gleicher Bitrate (Kompression) bzw. Dateigröße eine bessere Audioqualität als MP3.

Wenn du die Rohdaten hast, kannst du die MP3s löschen, wenn du sie nicht brauchst! Aber soweit ich weiß spielen viele neue Smartphones auch AAC-Audio ab. In dieses Format solltest du die Rohdaten auch konvertieren, anstatt in MP3!

Die MPEG4 Dateien sind kleiner als die MP3 Dateien... (Will nicht alle durchtesten,aber eins war jedenfalls kleiner... So um ca. 1 MB)

0
@Schueler415

und wie sieht es mit den Bitraten bei beiden Formaten aus?

Wo hast du die überhaupt gekauft? Bzw. was für einen Sinn sieht der Musikanbieter darin, dir die Musik in zwei ähnlichen Formaten in einem Paket bereitzustellen?

0
@SeifenkistenBOB

Keine Ahnung... Mein Kumpel hat die glaube ich bei iTunes gekauft, also für mich speziell und da habe ich die in zwei Formaten gefunden. Er hat auch nichts weiter damit gemacht oder so.

Zu den Bitraten: Mp3 hat immer 320kbs und MPEG4 260 in etwa. Soll das heißen, das die MPEG4 Dateien nun schlechtere Soundqualität haben`?

0
@Schueler415

Nein, AAC komprimiert besser als MP3!

In dem Fall ist ein MP3 mit 320 kbit/s ungefähr genausogut wie ein AAC mit 256 kbit/s!

iTunes gibt nur AACs bzw. *.m4a -Dateien raus... Vermutlich hat sie dein Kumpel zusätzlich in MP3 umgewandelt... Wenn die Geräte, auf denen du Musik hörst alle MPEG-4 bzw. AAC bzw. M4A unterstützen, dann kannst du die MP3s löschen!

0
@SeifenkistenBOB

Achso alles klar.. Ganz sicher? Soweit ich weiß, hat er daran nichts geändert... Naja, spielt ja nun auch keine große Rolle mehr. Danke jedenfalls.

0

MP3 ist ein Verfahren zur verlustbehafteten Kompression digital gespeicherter Audiodaten.

In MP4-Dateien können multimediale Inhalte in Form von mehreren Audio- und Videospuren sowie Untertitel, 2D- und 3D-Grafiken abgespeichert werden. Diese Inhalte lassen sich dann mit Hilfe geeigneter Software lokal abspielen oder über ein Netzwerk streamen.

Mpeg 4 ist ein weiterentwickeltes verbessertes Format.

Was möchtest Du wissen?