Was ist der Unterschied zwischen Kurden und Türken?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kurden sind ein Volksstamm, der größtenteils in der Osttürkei angesiedelt ist. Die meisten Kurden sind Türken. Du könntest aber auch genausogut fragen, was der Unterschied zwischen den Bayern und den Deutschen ist.

Nicht nur da, auch in den angrenzenden Nachbarländern.

1
@wim50

Deshalb schrieb ich ja auch "größtenteils".

0

dein vergleich ist nicht akzeptabel. ich würde eher sagen kurden in der türkei sind wie basken in spanien!

1

Du liegst total falsch und man sieht das du überhaupt keine ahnung hast. Kurden und türken unterscheiden sich total von der sprache und kultur. Außerdem haben sich die kurden nicht in der türkei angesiedelt, denn kurden leben schon seit jahrtausenden dort wo sie heute leben und da gab es noch keine Türkei!

2

Türken stammen von den uiguren in westchina ab. Kurden sind ein indogermanisches, indoeuropäisches Volk!

Neben dem finsteren 20. Jahrhunderts können die Kurden in der Geschichte auch auf Empires zurückblicken.

Hier ein Abriss der kurdischen Geschichte mit wichtigen Kapiteln:

Vorfahren der Kurden:

u.a.

Mittani Empire/ ca- 1500-1200 v. Chr.

Es war ein beeindruckendes Großkönigtum in Mesopotamien, zu den Great
Powers der damaligen Welt gehörend, neben Hetitherreich, Ägypten,
Babylon, Assyrien. (siehe Professor Joshua Marc: Mittani Kingdom)

Bedeutende Persönlichkeiten des Mittani Großreichs: u.a. Königin
Nofretete, eine Tochter Mittanis, später wurde sie Königin von Ägypten

Median Empire/ ca. 750-550 v. Chr.

erste indoeuropäische Empire, dass bis zum heutigen Afghanistan, Pakistan, Indischen Ozean sich erstreckte

Newroz wird geboren beim Sieg über das assyrische Empire mit Eroberung Ninves und Assurs etwa 614/612 v. Chr.

Saladin Empire / ca. 1170- 14. Jahrhundert

1187 Eroberung Jersualems durch König, General und Aufklärer Saladin

dazwischen und danach verschiedene Fürstentümer wie Zand, Bedirhan, Soran etc.

Heute:

Irakisch Kurdistan kurz vor der Unabhängigkeit nach dem tapferen Kampf der Peschmerga Truppen gegen den IS

In anderen Teilen Kurdistans teils nahe an Autonomie

Kurden gelten als säkulare Muslime, respektvoll, tolerant, als
engster und bester/ effektivster Verbündeter der USA/ Kanadas/ Europas
im Kampf gegen den IS!

Die Schlacht von Kobane 2014/ 2015 war der Wendepunkt gegen den IS!

Ich beantworte diese Frage jetzt mal RICHTIG.

Kurden und Türken sind 2 verschiedene Völker. Sie sprechen nicht Türkisch sonder Kurdisch. Kurdisch ist eine eigenständige Sprache. Sie ist nicht mir der Türkischen Sprache verwandt sonder eher mit Persisch da es eine Iranische Sprache ist. Früher hat man unsere Identität geleugnet; Sprache verboten, uns als Bergtürken bezeichnet, Traditionelle Kleider durfte man nicht tragen. Singen auf Kurdisch war ebenfalls verboten. Aber das war früher. Heute ist das nicht mehr so streng. Es ist Falsch zu sagen das es wie Bayern und Deutsche wäre. Es ist eher mit Deutschen und Ungarn zu vergleichen. Die Leute sehen gleich aus haben aber eine Komplet andere Sprache. Natürlich gibt es Wörter die in beiden Sprachen gleich ist z..B. Mahkeme, Ziyaret, Tahta, Sarhos

Das sind aber Wörter Arabischen und Persischen Ursprungs. . Beispiel / Was hast du für ein Job? Persisch : Shoma chi kar darid? Kurdisch: Tu chi kar diki? Türkisch: Ne is yapiyorsun?

Beispiel 2 / Mein Vater ist ein Arzt Persisch: Pedare man doktor hast. Kurdisch: Bave min doktore. Türkisch: Babam doktor.

Kurden und türrrken?

Was st der unterschied zwischen kurden und türken?

...zur Frage

Wie erhalte ich eine Beziehung mit einer Türkin aufrecht?

Hallo Leute,

ich befinde mich derzeit in einer misslichen Lage mit meiner türkischen Freundin. Sie ist 18 Jahre alt und somit volljährig und ich bin 24 Jahre alt. Wir sind schon 10 Monate in einer festen Beziehung. Dazu kommt noch, dass wir uns in einer Fernbeziehung befinden ( Sie lebt ungefähr 430 Kilometer entfernt von mir ). Bisher war sie zwei Mal zu Besuch bei mir und ich ein Mal bei ihr. Es hat nur geklappt, weil ihre ältere Schwester ein Bewerbungsgespräch in meiner Stadt hatte ( Berlin ) und deshalb nutzte sie die Gelegenheit, um mich zu besuchen, da sie sonst niemals alleine fahren dürfte von ihren Eltern aus. Ich musste dementsprechend in einem Hotel schlafen, da es nicht anders ging. Um es auf den Punkt zu bringen, wir verheimlichen unsere Beziehung bis ins Detail wegen ihren religiösen und stark konservativen eingestellten Eltern! Sie hat schon oft versucht, ein sachliches und ruhiges Gespräch mit denen zu führen, aber es ist anscheinend aussichtslos. Sie darf von ihren Eltern aus nicht mal mit einem "Mann" befreundet sein, oder sich mit einem "Kumpel" treffen. Ihre Mutter kontrolliert ab und zu ihre WhatsApp Chat Verläufe, um sicher zu gehen, dass sie mit keinem Typen schreibt. Das ist schon ein enormer Eingriff in die eigene Privatsphäre. Ich habe mit ihr schon oft darüber diskutiert und ihr klar gemacht, dass sie sich sowas nicht bieten lassen soll, aber ihre Eltern sind sehr stur und begreifen es einfach nicht. Sie meinte zu mir, ihre Eltern wünschen sich einen stinkreichen Moslem, was einfach nicht umsetzbar ist! Wir befinden uns in einer hoffnungslosen Lage. Sie sagt mir die ganze Zeit, dass sie mich sehr liebt und ich sie ebenso und eine Trennung würde niemals in Frage kommen. Sie sagte mir auch, dass sie niemals ihre Familie verlassen würde, da sie sehr an sie gebunden ist und für Türken ist die Familie heilig und sehr wichtig! Ihre Eltern sind noch sehr abergläubig und haben veraltete Ansichten. Sie möchte auch nicht, dass ich zum Islam konvertiere, da sie es als Unsinn ansieht. Sozusagen würden ihre Eltern mich niemals akzeptieren und wenn sie raus finden, dass sie mit mir schon so lange schreibt, dann wird sie geschlagen und das Vertrauen ist dann total kaputt zwischen ihrer Familie und sie würde wahrscheinlich verbannt werden. Das möchte ich auch nicht! Ihre Eltern haben ihr sogar ein Zeitlimit gegeben. Sie soll bis 30 einen Moslem gefunden haben, sonst wird sie zwangsverheiratet und letztens meinte sie zu mir, ihre Eltern denken, dass alle Frauen, die vor der Ehe in einer Beziehung sind oder Geschlechtsverkehr haben, als "Hu**n" abgestempelt werden. Das ist absolut absurd! Dennoch steht sie jederzeit zu ihren Eltern und würde sie niemals im Stich lassen. Sie ist dennoch mit mir eine Beziehung eingegangen, obwohl sie wusste, dass es fast unmöglich sein wird.

...zur Frage

Wieso Hassen die meisten Türken Kurden?

Die meisten Türken hassen Kurden wieso eig. ?

...zur Frage

Eigentlich sind doch Kurden und Türken genetisch verwandt?

Weil sie sdoch beide von Japhet abstammen. Also türken von Magog und Kurden von Madai.

...zur Frage

Wieso können so viele Deutsche Kurden nicht von Türken unterscheiden?

Ich bekomme es immer wieder mit, dass so viele deutsche Bürger, Kurden nicht von Türken unterscheiden, oder verwechseln die so oft?

Das erlebe ich immer wieder bei meinem Lehrer, ich habe ihn zig mal gesagt das ich Kurde bin und ihn so oft den Unterschied zwischen Kurden und Türken erklärt, trotzdem verwechselt er mich immer wieder mit einen Türken -.-

...zur Frage

ich habe ne frage sind die libanesische Kurden, türken oder ehr Kurden?

hallo zusammen ich wollte wissen was libanesische Kurden sind , sind das eher kurden oder türken

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?