Was ist der Unterschied zwischen House of Commons und dem House of Lords?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kenne mich mit der Demokratie in Großbritannien nicht 100%ig aus. Soweit ich weiß besteht das Parlament dort aus zwei Kammern, dem House of Commons und dem House of Lords. In der ersten Kammer sitzen die "normalen Leute" (engl. common = einfach, allgemein, alltäglich), die vom Volk gewählt werden. In der zweiten Kammer sitzen einmal die kirchlichen Lords, das sind Erzbischöfe und Bischöfe, die ihr Amt solange innehaben, wie sie auch ihre kirchlichen Ämter haben, und die weltlichen, also nicht kirchlichen Lords, die ihr Amt auf Lebenszeit innehaben. Ich kann Dich aber beruhigen, ich habe auch länger gebraucht, um das zu durchblicken.

Busfahrt 15.03.2012, 19:20

Vielen Dank :) was macht aber das house of Common und was macht das house of lords?

ps hast die "hilfreichste Antwort" sogut wie sicher ;)

0
Whre0815 15.03.2012, 20:28
@Busfahrt

Naja, die beiden Häuser bilden zusammen die Gesetzgebung. Dazu gehört dann noch die Krone (also die Königin) als dritte Instanz. Die beiden Häuser repräsentieren dabei jeweils die "normalen" Leute, den Adel und die Kirche. Hilft Dir das? Und danke ;)

0

Das House of Commons wird gewählt, und zwar nach dem britischen Mehrheitswahlrecht.

In das House of Lords kommt man entweder von Amts wegen (Kirchenvertreter), oder man erbt den Sitz sogar (britischer Adel). Der Einfluss des House of Lords auf die Gesetzgebung wurde aber erheblich beschnitten.

Ich habe jetzt nur EINEN Text durchgelesen, nämlich den ersten Absatz (!) des wiki-Eintrags zu "House of Lords" - und blicke voll durch. Dort stehen sogar noch Hinweise auf das Unterhaus, und blau unterlegte Links gibt's da auch. Keine Lust zum Recherchieren?

Was möchtest Du wissen?