Was ist der Unterschied zwischen Halb- und Stiefbruder?

6 Antworten

Von einem "Halbgeschwister" spricht man, wenn es ein genetisch anderes Elternteil gibt (gleiche Mama, aber anderer Papa, oder auch umgekehrt).

Von Stiefgeschwistern redet man bei angeheiraten Geschwistern, also mit denen man genetisch nicht verwandt ist, sondern "nur" per Hochzeit durch ein Elternteil.

Ein Halbbruder bedeutet, dass beide Kinder ein gleiches Elternteil haben. Stiefbruder bedeutet, dass beide Kinder jeweils getrennte Elternpaare haben. Also, wenn ein Mann und eine Frau sich zusammentun und jeder jeweils ein Kind mit in die Beziehung bringt, dann sind das Stiefgeschwister. Wenn ein Mann und eine Frau sich zusammentun, wobei nur ein Partner ein Kind mitbringt, die beiden dann noch ein gemeinsames Kind kriegen, dann sind das Halbgeschwister. Ich hoffe, ich konnte helfen.

Bei einem Halbbruder hat man entweder eine gemeinsame Mutter oder einen gemeinsamen Vater. Es besteht also ein echtes Verwandschaftsverhältnis. Einen Stiefbruder hat man, wenn ein neuer Partner ein Sohn mit in die neue Ehe bringt. Hier liegt also keine Blutsverwandschaft vor.

Halbbruder wenn dein vater mit einer anderen frau ein kind bekommt und stiefbruder/schwester wenn dein vater eine frfau heiratet die schon kinder mit in die ehe bringt und der diese adoptiert

der Stiefbruder ist nicht blutsverwandt, der Halbbruder hingegen schon!

Was möchtest Du wissen?