Was ist der Unterschied zwischen Element und Verbindung?

5 Antworten

Von einem Element spricht man, wenn in dem Haufen, der vor dir liegt, nur eine Atomsorte drin vorkommt. Ein Eisennagel wäre sowas. Da sind nur Eisenatome drin. Du siehst übrigens, wenn du ins Periodensystem schaust, dass es nur knapp 120 Elemente gibt. Alles Andere in der Natur sind Verbindungen.

Verbindungen sind Stoffe, die aus mindestens zwei verschiedenen Atomsorten zusammengesetzt sind. Wasser wäre dafür ein Beispiel. Die Formel, die dir sicher bekannt ist, lautet H2O. Also ist H drin und O. Also ist es eine Verbindung.

___________________________________________________________________________________

Quizfrage: Von deinem Handyvertrag kennst du "O2". Das ist die Formel von Sauerstoff. Ist das ein Element oder eine Verbindung? ;)

LG

MCX

Der Hauptunterschied ist der, dass "Element" nicht reales ist, sondern ein abstraker Begriff.

Verbindungen sind dagegen reale Stoffe.

Das wundert dich vielleicht, weil ja Sauerstoff existiert. Ja, aber nicht als Element, sondern als elementarer Stoff. Nein, als mehrere elementare Stoffe, nämlich als "normaler" Sauerstoff (Disauerstoff, ein Molekül aus 2 O-Atomen) und als Ozon mit 3 O-Atomen.

Es gibt also elementare Stoffe, die aus Atomen eines Elements bestehen und Verbindungen, die aus Atomen mehrerer Elemente bestehen.

Kommt auf dem Zusammenhang an. Ein Element ist ein bestimmter Stoff, der entweder fest, flüssig oddr gasförmig ist. Eine Verbindung erklärt sich glaub ich von selbst, nämlich die Verbindung 2er Stoffe bzw 2er Eigenschaften.

"ein bestimmter Stoff": Stimmt, ist aber sehr vage ...

"fest, flüssig oder gasförmig" liegen auch Verbundungen vor.

Eine Verbindung ist ein Stoff und besteht aus mindestens 2 verschiedenen Elementen.

0

Ich könnte auch alle Elemente der Welt aufzählen, wenn dir das zu vage ist.

0

Was möchtest Du wissen?