Was ist der unterschied zwischen einer kurbel und einer nockenwelle?

5 Antworten

Die Kurbelwelle ist über die Pleuelstangen mit den Kolben verbunden. Dadurch kann die geradlinige Bewegung der Kolben in eine Drehbewegung umgewandelt werden. Mit der Nockenwelle werden die Ventile geöffnet und geschlossen. Sie wird von der Kurbelwelle über einen Zahnriemen oder einer Steuerkette angetrieben.

Die Kolben kurbeln die Kurbelwelle, die die Kraft zu Kupplung/Getriebe führt.

Von einer Nockenwelle werden die Ventile der Zylinder gesteuert/im richtigen Takt geöffnet und geschlossen.

Die Kurbelwelle ist unten. An ihr sind die Kolben. Die Nockenwelle oben. Sie treibt die Ventile an.

Woher ich das weiß:Hobby – Fahre seit 30 Jahren Motorrad. Schraube selbst.

Nockenwelle oben ist heute weitgehend Standard, muss aber nicht sein. Und die Kurbelwelle muss auch nicht unbedingt unten sitzen ;-)

0

Kurbelwelle verbindet Motor mit Getriebe, Nockenwelle steuert die Ventile

Was möchtest Du wissen?