was ist der unterschied zwischen ein tablet und ebook reader?

2 Antworten

Ein Ebookreader ist zum puren Lesen von fertigen Dokumenten und Texten gedacht. Bis auf wenige Funktionen wie z.B. markieren, unterstreichen und Lesezeichen (Eselsohren) hinzufügen, sind keine wirklichen Editierfunktionen vorhanden. Wenn Du Deine Dokumente unterwegs bearbeiten willst, ist der Tablet für Dich wahrscheinlich besser. Für den reinen Lesetyp ist das Ebook geeigneter. Mit dem Ebookreader lassen sich die Bücher, zumindest im Falle von Readern mit der E-Inking-Technologie, länger lesen (Akku).

Ein guter ebook reader hat ein speziell auf Texte abgestimmtes Display mit dem man besser lesen kann als auf einem tablet. Es ist auf lange Betriebszeiten ausgelegt, die Rechenleistung ist sehr bescheiden. Das Tablet hat universeller nutzbar und hat mehr Rechenleistung

Was möchtest Du wissen?