Aus Nummernschildern sinnvolle Wörter und Sätze zusammenbauen. Regt Phantasie und Wortschatz an ;-)

...zur Antwort

Mein Gott, hier hat ja noch niemand geantwortet! Also: codefree bedeutet, Du mußt Dein BZ-Meßgerät nicht jedesmal auf die neue Packung Meßstäbchen mittels eines Codes eineichen. Manche Hersteller von Teststreifen haben auf ihrer Verpackung eine Zahl aufgedruckt, oder einen speziellen Codestreifen beigefügt, den man ins Gerät eingeben muß. Es scheint so zu sein, daß manche Chargen an Teststreifen produktionsbedingt sonst falsche Meßwerte ohne die Eichung liefern würden. Das geschieht also, um Teststreifen und Gerät aufeinander abzustimmen. Der Vorteil bei codefree-Geräten liegt auf der Hand: Das lästige Umstellen entfällt hierbei.

...zur Antwort

Eine Prachtfrage! Moral und Ethik stoßen auf Glauben und Religion. Aus biblischer Sicht läßt sich dazu Folgendes sagen: Im 5. Gebot steht: "Du sollst nicht töten." Die 10 Gebote regeln eigentlich nur das vernünftige und sittliche Verhältnis zu den Menschen untereinander. Es ist Auslegungssache, ob in dem Gebot auch das Tier inbegriffen war. Wahrscheinlich nicht. Denn an anderer Stelle (nicht in den 10 Geboten) in dem uralten Schinken heißt es : ......blabla....und schuf sie als einen Mann und ein Weib. (1. Mose 2.7) (1. Mose 2.22) (Matthäus 19.4) (Epheser 4.24) 28 Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan und herrscht über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht. (Apostelgeschichte 17.26) 29 Und Gott sprach: Seht da, ich habe euch gegeben allerlei Kraut, das sich besamt, auf der ganzen Erde und allerlei fruchtbare Bäume, die sich besamen, zu eurer Speise, 30 und allem Getier auf Erden und allen Vögeln unter dem Himmel und allem Gewürm, das da lebt auf Erden, daß sie allerlei grünes Kraut essen.........blabla. Diese beliebte Stelle der Bibel muß immer wieder als Freifahrtsschein für das Töten von Tieren herhalten und scheint das Töten zu Nahrungszwecken zu legitimieren.

Ich selbst bin Vegetarier. Und zwar deshalb, weil mir die Leidensfähigkeit einer Pflanze nicht so vertraut vorkommt wie bei einem Säugetier (eine Pflanze schreit nicht, wenn ich sie abmurkse). Denn aus wissenschaftlicher Sicht kann ich Dich kaum beruhigen: Die pflanzliche Zelle unterscheidet sich in biologischer Hinsicht nur wenig vom Tier. Es ist mittlerweile erwiesen, daß Pflanzen über ein dem Nervensystem der Tiere sehr ähnliches System verfügen. Die Analogien dazu sind aber noch nicht völlig entschlüsselt. Gesteht man der Pflanze also eine Art Nervensystem zu, muß man sich zwangsläufig die Frage zu ihrer Leidensfähigkeit stellen. Bekannt ist, daß Pflanzen über chemische Signale z.B. um Hilfe schreien können oder auch untereinander kommunizieren können. Bloß, weil sie stumm da stehen, sind sie wahrscheinlich nicht gefühllos......

Warum ich das sage? - Es ist letztlich egal, für was man sich entscheidet, ob für oder gegen Fleisch. In Deinem und meinem und unser aller Namen müssen Lebewesen sterben, damit wir leben können. Das macht die Frage müßig!

...zur Antwort

Jason würde gewinnen. Während Jason noch jedem Grab entkommen ist, ist Leatherface eigentlich nur ein gewöhnlicher Mensch mit ungewöhnlichen Eßvorlieben und einer Kettensäge. Was kann Leatherface schon ausrichten gegen jemand, der bisher schon achtmal (verdammt, oder war es mehr?) wieder auf raffinierteste Weise zum Leben erweckt wurde? - der Typ kommt ja einfach immer wieder. Von Leatherface ist die Auferstehung hingegen bisher nicht bekannt...........

...zur Antwort

Um das definitiv herauszufinden, kannst Du ein Stromzählgerät mit Kostenfunktion anschließen und Vergleiche anstellen. So ein Gerät kann man eigentlich schon für wenig Geld (etwa 10 Euro, meine ich) käuflich erstehen. Rein vom Gedankenexperiment her würde ich aber denken, daß der Einsatz des Wasserkochers sich günstiger auswirkt. Ich versuche z.B. weiter Energie zu sparen, indem ich jeweils nur die tatsächlich benötigte Menge Wasser hochkoche, und nie den ganz gefüllten Wasserkocher heize. Geht schneller und spart Energie!

...zur Antwort

Ich stelle mir das Ganze so vor: Während Deine Eltern sich ihre körperliche Zuneigung auf laut vernehmliche Art und Weise beweisen, liegst Du genervt und mucksmäuschenstill im Bett und sagst gar nix dazu. Sie würden "es" sicher nicht tun, wenn sie Dich nicht im Schlummerland wähnen würden. Mach das nächste Mal auf Dich und Deine wachende Präsenz aufmerksam. Das kann zum Beispiel geschehen, indem Du kräftig hustest oder Dein Zimmer, z.B. zum Pinkeln, verläßt. Oder mach irgendetwas anderes, was Dich als wach offenbart. Wenn die Wände so hellhörig sind, sollten die das mitkriegen. Wenn das ein paar Mal so gemacht wurde, sollten die doch auch schnallen, daß Du das mitbekommst!?
So, diese Hinweise für den Fall, daß Dir der Frontalangriff zu unangenehm ist. Bei genügend Mut im Leibe und einigermaßen verständigen Eltern -kenne ja Deine Situation nicht- würde ich dann doch eher das direkte Gespräch empfehlen.

...zur Antwort

Keine Sorge! Sexartikel werden immer in neutralen Verpackungen verkauft! Die sehen aus wie x-beliebige Pakete. Oft wird der Absender sogar verschlüsselt aufgedruckt. Ich hab schon reichlich aus diversen Shops bestellt. War bisher immer die gleiche, neutrale Verpackung! Die wollen den Kunden die Peinlichkeiten doch ersparen. Wer würde denn nochmal bestellen, wenn fett Sexshop XY drauf steht, und der Nachbar das Paket evtl annehmen mußte?

...zur Antwort

Ja, das kannst Du schaffen! Der Stoff im Altenpflegeseminar ist nicht besonders schwer, aber sehr umfangreich! Mit Mathe und Englisch wirst Du in der Ausbildung so gut wie nicht konfrontiert. Ein gutes Textverständnis wäre wünschenswert. Du bekommst ganz neue Wissensgebiete zum Lernen : Themen aus Medizin, Psychologie, Ethik, Krankheitslehre, Anatomie, Medikamentenlehre und und. Von daher sollten Dich medizinische und psychologische Belange unbedingt interessieren. Das Gehalt kann je nach Wohnort und so weiter etwas schwanken. Ich persönlich finde, daß wir genug verdienen. Ob das Gehalt aber dem Wert der Leistung angemessen ist, ist eine andere Frage. Ich finde, es wäre mehr wert. Doch wer würde das nicht von seiner Arbeit sagen? Ich bin jetzt 15 Jahre dabei und sehe jeden Monat etwa 1700 frische Euros auf meinem Konto. Das ist natürlich nur ein Beispiel. Es spielt eine Rolle, welcher Träger die Einrichtung führt, ob man eine Vollzeitstelle hat, wo man wohnt, welche Schichten man macht, und vieles mehr. Hoffe, das hilft Dir etwas.

...zur Antwort

Schwuler bester Freund? (Mädchen)

Hallo, also ich hab gemerkt das ich mit Mädchen ganz anderst über Probleme rede, als mit Jungs.. Beste Freundinnen werden meistens immer zur Zicke und mein jetziger bester Freund fängt mir dauernd an mit seinen hammergeilen PIEP Geschichten, was mich NICHT eifersüchtig macht, sonder eigentlich nurnoch nervt & er sogar mal Gefühle für mich hatte obwohl er 4 jahre älter ist und 10 stunden entfernt wohnt (mit ihm könnte ich mir eh niemals was vorstellen) .. & nach einer besten Freundin suche ich garnicht mehr weil meine letzte mir einfach so wehgetan hat & mich nurnoch hintergangen hat.. -.- . Und ich denke mir oft ein Schwuler bester Freund wäre besser? Es wird auch oft gesagt das Schwule besser zuhören können? Außerdem hätte ich bei einem Schwulen kein Problem damit, dass er gefühle für mich bekommen könnte ^^ Wisst ihr irgendwelche Internetseiten wo mal solche Leute kennen lernen kann? also Keinen Kummerkasten sondern ich will nur jemanden mit dem ich wirklich über alles reden kann & der nicht irgendwann sagt heul mir nicht immer die Ohren zu ^^ Ps: ich bin selbst eine gute zuhörerin! Ich seh mich manchmal sogar als Psychaterin weil mir jeder seine Probleme ans Herz legt aber ich kann mich einfach nicht jemandem anvertrauen wo ich mir denke woa dass könnte er dem und dem erzählen. Meinem jetzigen "Besten Freund" kann ich so viel erzählen weil er keinen aus meinem Umfeld kennt und sowas mag ich halt :) aber er nervt mich halt wie gesagt zurzeit etwas, weil er mir auch nicht mehr wie früher hilft..

...zur Frage

Man kann nicht von jedem Schwulen behaupten, daß er ein guter Zuhörer und Busenkumpel ist. Allgemein ist das sicher richtig, aber eben nicht immer. Geh doch zum Kennenlernen mal in eine schwule Kneipe/Disko oder sonstwas. Da laufen doch ganze Herden von Schwulen rum. Wenn Du Dich nicht gerade in eine Leder-Treff-Kneipe verläufst oder einen SM-Club, sind Frauen eigentlich auch immer ganz gerne gesehen. Im Gegenteil, die werden da gehegt und gepflegt!......

...zur Antwort

Den Reader habe ich auch. Ich hatte den auch mit im Urlaub. Die Ladung hat an für sich gereicht für 2 Wochen. Aber jetzt mal so gesagt: Es wird sich doch irgendwo immer ein PC finden lassen, wo man das Gerät mal anschließen kann. Und sei es beim Hotelnachbarn oder im Internetcafe oder, oder, oder..... Wenn Dir das zu vage ist: Es gibt von Sony auch spezielles Ladezubehör zu kaufen. Ich habe es mal mit normalem Ladezubehör für die Steckdose versucht. Das hat nicht geklappt, und das Gerät hat sich aufgehangen. Vielleicht steckt da von Sony Absicht hinter, damit man sich schön das Originalzubehör kauft.......

...zur Antwort