Was ist der Mittelpunkt des Christentums?

9 Antworten

Vermutlich der "Gott dieser Welt" (2.Kor.11,14; Offb.17,1-14).

Aber nicht mehr lange (Offb.20,2).

Unser Gott hat als "Mittelpunkt" Seinen Sohn (Joh.14,6; Röm.6,23).

Und das für alle Ewigkeit (Offb.20,4; 22,1-3).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

das christentum basiert auf der anerkennung jesu christi als sohn gottes. das ist der zentrale glaubensgrundsatz. daraus ergibt sich die heilige dreifaltigkeit. gott als vater, als sohn und als heiliger geist. und wenn man den christen glaubt, hat die vaterschaft gott zu einem softie gemacht: im alten testament nämlich ist gott eher von der strafenden und rachsüchtigen sorte, das neue testament basiert auf vergebung.

Gott war, ist und wird immer der gleiche Gott mit der gleichen "Mentalität" sein... wenn man das so sagen darf. Es gibt sehr viele Stellen im Neuen Testamen, in denen er als liebender Gott beschrieben wird. Aber auch als richtender Gott, der niemanden verschont, der nicht ihm nachfolgt.

Genauso im AT, dort gibt es wundervolle Stellen, in denen Gott Menschen, die um Verzeihung baten vergab. Selbst Mord. Und das nicht zu selten.

0

"Das Christentum basiert auf der Anerkennung Jesu Christi als Sohn Gottes. Das ist der zentrale Glaubensgrundsatz." das ist sehr richtig. Den Rest den Du schreibst ist entweder katholische Irrlehre (heilige Dreifaltigkeit) oder persönliche Meinung (AT=Rache/Strafe; NT=Vergebung). http://www.heart4truth.de/literatur.html

0

Das Verzeihen; - wir sollen Allen Alles verzeihen, auch uns selbst.

Das istt der Weg, den uns Jesus gezeigt hat, wenn wir ihn gehen erlösen wir uns damit quasi selbst.


Jesus Christus, der Weg, die Wahrheit und das Leben,

wahrer Gott und wahrer Mensch,

auferstanden von den Toten,

Richter der Welt, Herr der Zeiten

Der sog. Erlösungsplan: Dass Gott die Lösung für das Böse hat, ohne selbst Böses tun zu müssen. Mit dem stellvertretenden Tod für unsere Sünden, den Jesus auf sich genommen hat, ist die Frage nach dem Leid - die so viele Menschen bewegt - beantwortet,

Was möchtest Du wissen?