Was ist denn der Unterschied dieser zwei Schach-Typen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst die Gemeinsamkeiten:

Beides wird mit Schachuhren gespielt und die Spieler müssen alle Züge in der festgelegten Zeit ausführen. Wer die Zeit überschreitet, verliert durch Zeitüberschreitung – Matt geht allerdings in jedem Falle vor; d.h., wenn der Gegner mattgesetzt hat, zählt das Matt!

Unterschiede:

Blitzschach: Je nach Vereinbarung jeder Gegner bekommt zwischen 3 … 10 Minuten Zeit. Bekannt sind 3 Minuten + 2 Sek. pro Zug oder 5 Minuten-Partien. Früher spielte man auch gerne 7 Minuten-Partien …

Schnellschach: Ab 11 … 60 Minuten. Üblich sind 15, 20, 25 und 50 Minuten ggf. plus Zeitgutschriften!

Moderne elektronische Schachuhren lassen praktisch jede Zeitregelung zu und sind sehr genau in der Zeitmessung!

Die älteren mechanischen Schachuhren konnte man manipulieren. In der heutigen Praxis werden fast nur noch elektronische Uhren verwendet!

Hallo, 

beim Blitzschach spielt man ganz kurze Partien ca 5 Minuten. 

Rapid ist Schnellschach da dauern  die Partien etwas länger z.B 25 Minuten. 

Jetzt in diesem Moment spielt übrigens in den USA Nakamura gegen Kasparov Rapid Schach. Das kann man sich live im Internet angucken. 

Was möchtest Du wissen?