Was ist besser für die Haare kaltes oder warmes Wasser?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

An meine lieben Vorgänger -> ES MACHT EINEN UNTERSCHIED!!!

Am besten beginnst du mit warmen Wasser, aber nicht zu heiß. So lässt sich das Haar besser mit Shampoo und Spülung renigen. Ist alles ausgewaschen, stell das Wasser etwas kühler. Am besten wenige Grade unter Lauwarm. Doch es sollte auch angenehm für dich bleiben. Ist dir lauwarmes Wasser schon kalt genug, dann nutze dieses. Damit schließt sich die Schuppenschicht des Haares wieder und es sieht geschmeidiger aus und glänzt mehr. Beim Föhnen jedoch öffnet sich die Schuppenschicht wieder. Geht man dann nicht richtig oder garnicht mit der Bürste um, so wird das Haar stumpf und bricht auch schneller.

warmes wasser während dem duschen ist gar nicht schlecht,die haare "öffnen" sich und die pflegestoffe dringen besser ein. Am ende solltest du sie mit kaltem wasser spülen,das verschließt die oberste Hautschicht und macht sie glänzend(:

Geht beides nur heißes Wasser sollte man nicht nehmen und ich finde mit warmen Wasser lassen sich Shampoo, Spülung und/oder Kur besser raus waschen..

Im Grunde kaltes Wasser.

Warmes Wasser wäscht mehr Fette aus der Kopfhaut aus und kann dafür sorgen, dass sie schneller wieder nachfettet und durch Trockenheit juckt - sie muss sich ja schützen.

Kaltes Wasser sorgt auch dafür, dass die "Schuppen" der Haare sich wieder anlegen, sie sind dann gleich leichter kämmbar.

Optimal ist es, die Haare lauwarm zu waschen, dann gründlich ausspülen, mit Apfelessig nachspülen und dann kalt auswaschen. Das macht die Haare superweich und glänzend, da der Apfelessig auch Kalk neutralisiert. Eine zusätzliche Pflegespülung braucht man dann nicht. (Nach dem Auswaschen riecht man den Essig nicht mehr.)

Kaltes Wasser ist besser. Man sollte auch als letzten Spülgang kaltes Wasser nehmen, dann bekommt das Haar mehr Glanz. =)

eigentlich macht das kein unterschied solange es nicht zu heißes wasser ist ... aber wenn man seine haare mit kaltem wasser wäscht werden sie nicht so schnell fettig ;)

Es macht keinen Unterschied , auch wenn man sagt von kaltem Wasser bekommt man mehr Volumen. Jedoch ist es für den Kopf besser, wenn man ihn mit warmen Wasser wäscht. Kaltes Wasser macht das Haar erst nach 2 Wochen wieder fettig.!!!!!!!!!

das macht glaub ich kein unterschied

jedoch ist es angenehmer die haar mit warmen wasser zu waschen ;)

lauwarm. eig geht es da nicht um dir haare,sondern kopfhaut;)

haare immer kalt ausspülen dann is alles gut

Was möchtest Du wissen?