Was ist besser ein 10er oder ein 12er vegaser bei einer puch maxi?

5 Antworten

Salue

Ein grösserer Vergaser heisst nicht automatisch, dass der Motor besser zieht. Wird die gleiche Ansaugluft durch einen grösseren Vergaser "geschlurft" fliesst sie langsamer und zieht weniger Benzin aus den Düsen.

Wenn Du also einen grösseren Vergaser montieren willst, müssen Massnahmen getroffen werden, die dafür sorgen, dass der Motor mehr Luft braucht.

Dies sind: Grösser Ansaugstutzen, grösserer Einlass, grösserer Auslass, Anpassung de Auspuffs u.s.w.

Die Abstimmung einer völlig neuen Konfiguration des gesamten Motors ist recht aufwendig und bedingt unzählige Versuche.

Allerdings, macht man es richtig kann daraus durchaus die vierfache Leistung abgerufen werden.

Legal ist dies allerdings nicht, dafür lernt man dabei viel über Motoren.

Gruss

Tellensohn

Nimm den 12er, ein grosser vergasser ist immer gut du musst dabei auf die Düse schauen die im Vergasser ist da kannst du noch dran spielen

0

Lass den Original 'Vergaser', denn der gesamte Motor bis zum Schalldämpfer ist abgestimmt  - Einsaugmenge / Ausstoßmenge.

Die Öffnungsschlitze im Zylinder sind ebenfalls darauf ausgelegt.

Und wenn du schneller machst (Zivilstreife fährt dir nach), wird dein Motor zwangsweise untersucht; Folgen: Erlöschen der Betriebserlaubnis, Verlust des Führerscheins.

Ists das wert??

ja die Polizei lacht dich ehr aus das deine nur 25 läuft und ihre damals viel schneller war. ist mir schon passiert kannst du mir glauben musst du aber nich is halt aufm Dorf so

0

Hallo bin aus Österreich ich habe auf meinem Puch Maxi einen 14 er vergaser mit einer 2,12 A Nadeldüse, eine 1er Nadel , 2. Raste von oben geklemmt und eine 68 er hauptdüse ist alles original und erlaubt die Maxi läuft ca. 48 kmh.

Ich würd nen 14er nehmen
Pass auf das du den richtigen ansaugstutzen dafür hast, sonst lässt er sich ned einstelln

Ps mit orginalen zylinder und p2 krümmer

Was möchtest Du wissen?