Was heißt "portofrei"?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Verkaufspreis beispielsweise 10 € beträgt und als PORTOFREI ausgeschrieben ist, werden keine Versandkosten berechnet.

Es kann trotzdem sein, daß du bei Erhalt  deiner Ware, die an die Post zu zahlende Nachnahmegebühr von ca 3 € zusätzlich zum Warenpreis zu entrichten hast, diese bezieht sich auf die "Auslieferung" der Ware, nicht auf das Porto.

Bei Kauf auf Rechnung entfällt eine Nachnahmegebühr. Dort ist eine Zahlungfrist angegeben, in der eine Zahlung zubegleichen ist.

In seltenen Fällen darf man Skonto abziehen, bei Schnellzahlern. Wird aber nicht mehr überall gehandhabt.

Mit Paypal kann man eine Zahlung sekundenschnell anweisen, das ist für einen Käufer kostenlos, nur der Empfänger muß dann dafür einen kleinen Obolus an Paypal abführen.

NACHNAHME ist der denkbarste, ungünstigste Zahlungsweg.

 

Ich möchte mich für die Auszeichnung bedanken.

0

Ja, portofrei bedeutet das die Versandkosten entfallen. Die Nachnahme Gebühr müsstest du allerdings trotzdem tragen.

ja du bekommst die sachen kostenfrei, da du ja schon einmal porto dafür bezahlt hast und nicht daran schuld bist das du die ware nicht auf einmal bekomen hast. anders wäre es wenn du die sachen nacheinander bestellt hättest. dann müsstest du für jeden artikel die versandkosten tragen. so nicht.

Artikel zu "Rewe"?

Heißt es der, die oder das Rewe?

...zur Frage

Heißt es DER Workshop oder DAS Workshop?

Mein Freund sagt immer das Workshop, aber er ist Franzose und verwechselt gern mal die Artikel. :)

Ich bin der Meinung , es heißt der Workshop, bin mir aber unsicher.

...zur Frage

Pyroland Versandkosten/Lieferkosten

Hallo bei dem Online Feuerwerkshop Pyroland gelten folgende Versand- und Lieferkosten:

Die Versandkosten betragen bei Pyroland pauschal 6,90 Euro pro Bestellung, auch für Gefahrgut.

Das heißt doch, wenn ich mehrere Artikel gleichzeitig bestelle muss ich insgesammt 6,90 Versandkosten bezahlen, und nicht für jeden Artikel 6,90€ oder ?

Bei Bestellungen unter 125.-€ fällt zusätzlich eine Verpackungspauschale von 2,90€ an.

Meine Bestellung wäre unter 125€. Das heißt doch 2,90€ pro Bestellung, also nicht pro Artikel oder ?

Wäre super wenn da jemand Erfahrungen hat und mir weiterhelfen könnte.

Danke LG janjanj

...zur Frage

Wie entstanden die Artikel in der Deutschen Sprache?

Gab es bestimmte Gründe oder Regeln, warum man vor manche Wörter der, die oder das gesetzt hat?

Warum heißt es z.B. der Wind und nicht das Wind? Oder warum heißt es das Kissen und nicht die Kissen?

...zur Frage

Ebay Versandkosten nachzahlen

Ich habe einen Artikel dort erstanden und nun eine E-mail erhalten, dass der Verkäufer die falschen Versandkosten angegeben hat und ich soll 1,60,- nachzahlen. Eigentlich ist das seine Schuld und er muss mir doch den Artikel trotzdem senden oder nicht?

...zur Frage

Darf ein eBay-Verkäufer nachträglich Versandkosten fordern, die nicht in der Versandkosten-Registerkarte angegeben waren?

Ich habe beim USA-eBay einen Artikel bestellt, der mit kostenlosem internationalen Versand gekennzeichnet war (oben in den Zusammenfassung und in der Versandkosten-Registerkarte). In der Artikelbeschreibung waren allerdings Versandkosten von $20 angegeben. Beim Kauf und auch der Zahlungsabwicklung mit PayPal wurden diese aber natürlich nicht berechnet, da Sie für den Artikel nicht in den Versandoptionen eingestellt waren. Jetzt fordert der Verkäufer in einer E-Mail nachträglich die Versandkosten ein. Darf er das? Welche der beiden Versandkosten-Angaben ist rechtlich bindend?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?