Was bedeutet Migrationshintergrund?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du einen Migrationshintergrund hast, dann heißt das, dass in Deiner Familie mal jemand nach Deutschland immigriert ist - das muss nicht Du gewesen sein, sondern Deine Eltern oder Großeltern etc.

genau! Und zur Sicherheit: immigrieren = einwandern

0
@alchemist2

Und was heißt Emigration? Bestimmt das Gegenteil von Immigration =) Somit Auswanderung.

0

Das kommt vom lateinischen Wort "migrare" für "wandern/auswandern".. Jemand mit Migrationshintergund ist also jemand, der selbst oder dessen Familie von ihrer Heimat ausgewandert ist

Menschen mit deutschen Vorfahren, die z.B. aus Russland, Kasachstan, der Ukraine usw. nach Deutschland "einwandern", nennt man "Migranten".

Was möchtest Du wissen?