Was hat die Bank mit dem Wirtschaftskreislauf zu tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Haushalte haben 2 Möglichkeiten, mit ihrem Einkommen umzugehen, sie können konsumieren oder sparen. Und ein Teil dieses Geldes landet bei den Banken. Andererseits gewähren Banken Kredite an Haushalte, wenn sie sie denn brauchen für ihren Konsum. (z.B. bei größeren Anschaffungen) Banken "versorgen" aber auch Unternehmungen mit Geld, z.B: bei größeren Investitionen (Maschinen usw.) oder bei finanziellen Engpässen,etwa bei Lohnzahlungen. Daran sieht man, dass die Banken ein wichtiger Teil des Wirtschaftskreislaufes sind. Die aktuellen Diskussionen hinsichtlich der Kreditvergabe durch die Banken zeigt deren Wichtigkeit. Man kann in den Wirtschaftkreislauf auch noch das Ausland aufnehmen, d.h. Import und Export.

Für welchen Schultyp? Das hört sich an wie eine Frage eines Grundschülers. Banken sammeln und verwalten das Geld der Anleger und verleihen es an die Wirtschaft. oder auch wiederum an private. Dadurch erhöht sich der Gesamtbetrag des verfügbaren Geld es E.s können Investtitionen getätigt werden, die sonst nicht oder erst viel später erfolgen würden

Zusätzlich zu Welling habe ich noch weitere Funktionen der Banken gefunden: Sie entscheiden bei Kreditvergabe über die Weiterführung der Unternehmen. Wenn sie im Falle einer Knappheit der flüssigen Mittel, wie sie vor kurzem viele Firmen hatten durch den Einbruch der Aufträge, keine zusätzlichen Kredite bzw. einen größeren Kreditrahmen gewähren, dann sind die Firmen bankrott, weil sie ihre Verbindlichkeiten (Löhne, laufend kommende Rechnungen, Mieten .... nicht mehr bezahlen können.

Außerdem schöpfen die Banken Kredit, wenn sie auf sich Wertpapiere ausstellen. Insgesamt sind die Banken mit ihrer Vergabe der Kredite (sie wollen ja was mit ihrem Geld verdienen) die Triebfeder unserer Wirtschaft, aber nicht der Dienstleister. Ein Profit muss bei der Bank auf jeden Fall herausspringen, sonst sind die "Bank"rott. In diesem Falle kann dann nur noch der Staat mit seinen Geldern helfen, wie im letzten Jahr und auch verlängert in diesem bereits geschehen.

Finanzmanagement - Anfängeraufgabe?

Ein Unternehmen leidet unter Zahlungsschwierigkeiten und möchte deshalb folgende Maßnahmen ergreifen. Beurteilen Sie deren Wirksamkeit.

1. Abschreibungen geringst möglich ansetzen, um zusätzliche Verluste zu begrenzen

2. Verkauf des nicht betriebsnotwendigen Anlagevermögens, solange mindestens der Buchwert der Anlagen erzielt werden kann

3. In der Vergangenheit großzügig gebildete Rückstellungen sollen, soweit sachlich vertretbar, aufgelöst und der Kasse zugeführt werden

4. Abbau des Eigenkapitals und Zuführung zur Kasse

Freue mich über eure Hilfe zu dieser Aufgabe. =)

...zur Frage

Strafarbeit für vergessene Hausaufgabe

Hallo erstmal,

Die Aufgabe bestand darin einen Überweisungszettel bei der Bank zu holen und ins Heft einzukleben. Da ich allerdings keine Bank in der Nähe habe und auch keine Zeit um zu einer zu gehen habe ich es nicht bis zur nächsten Stunde geschafft dies zu tun Jetzt sollen wir ( ich war nicht der einzige der es nicht hatte) eine Seite mit Gründen seine Hausaufgaben zu machen schreiben. Aber was soll das bringen und ist das überhaupt gerechtfertigt?

Danke schonmal

...zur Frage

Wie spielt der Staat in dem Wirtschaftskreislauf eine Rolle?

Was gibt der Staat für die Haushalte und Unternehmen,und was geben diese an den Staat?

...zur Frage

Wirtschaftskreislauf- Welchen Bezug haben die Sektoren?

Hallo Community, meine Frage ist, wie ein einzelner wirtschaftlicher Betrieb zu anderen Wirtschaftseinheiten ( z.B. anderen Unternehmen, privaten Haushalten, dem Staat ) steht.

Bitte mit Beispielen damit ich eure Antwort besser verstehen kann. Und Danke im voraus .

...zur Frage

Wie funktioniert der Wirtschaftskreislauf anhand von 3 Beispielen?

Hallo Und zwar geht es um den Erweiterten Wirtschaftskreislauf (5 Sektoren Modell)

Also Haushalt, Unternehmen, Staat, Vermögensänderung (Bank; Kapitalsammelstelle) und Ausland.. Okay die Einzelnen Beziehungen zu Verstehen war kein Problem, und die Geld und Güterströme zuzuordnen auch nicht.

Jetzt muss ich den Wirtschaftskreislauf anhand von 3 Beispielen erklären, Aber wie funktioniert das ? z.B. anhand eines Arbeitslosen? und oder eines Arbeitnehmers? das ganze ist doch selbst erklärend eig :/??

...zur Frage

Was kann man direkt nach der Realschule machen?

Hallo,

ich bin in der 9. Klasse auf einer Realschule und ich weiß immernoch nicht, was ich mal machen möchte. Ich hab mich jetzt viel auf Foren durchgeklickt und habe jetzt wenig gefunden, was man direkt nach der Realschule machen kann. Ich bin im Wirtschaftlichen Zweig und mir mach BWR auch ein bisschen spaß, bzw. ist das das einzigste Fach, welches mich interessiert. In den anderen Fächern siehts nicht so gut aus, Mathe und Englisch eine 5. Ich weiß auf alle Fälle, dass ich nicht in die Richtung "Handwerk" gehen möchte. Meine Eltern wollen, dass ich zum Finanzamt gehe, weil beim Staat zu arbeiten immer besser ist und man als Beamter viele Vorteile hat. Ich habe letztens auch ein kurzes Praktikum beim Finanzamt gemacht und ich finde es doch ziemlich langweilig. Nun ja, ich komme grade vom eigentlichem Thema ab. Was kann ich, wenn ich die Realschule abgeschlossen machen? Bzw. wo kann ich Arbeiten gehen?

Eigene Interessen: Bin sehr viel am PC und mich Interessiert auch ein wenig Informatik, aber als "gut bezahlter" Informatiker muss ich studiert sein und eine 5 in Mathe und Englisch kann ich mir auch nicht erlauben.

Eigene Schwächen: Bin sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr Lernfaul, das mit dem "sehr" habe ich nicht übertrieben.

Sollte ich nach dem Realschulabschluss zur Fachoberschule gehen und dann meinen weiteren Berufsweg einschlagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?