Was haltet ihr von Schuhe für den Hund?

18 Antworten

also, ich persönlich halte gar nichts davon. Man sollte auch einen Hund Hund sein lassen. Wenn sie etwas sagen könnten würden sie es ablehnen Schuhe zu tragen. Verstehen könnte ich noch wenn der Hund kaum Fell hat, ein Mäntelchen im Winter zu tragen. Allerdings auch das nur im Ausnahmefall. Liebe Grüße von bienemaus63

Nun gut, mir geht es ja nur darum, dass sie nicht an den Pfoten frieren, nachdem sie im Schnee rumgejagt sind. Und wegen dem Streusalz damit sie sich nicht verletzen.

Meine Hunde haben sich schon oft an diesem Streusalz verletzt und laufen nachdem Spaziergang kaum noch, weil ihre Pfoten frieren.

1

Ich halte auch nichts von diesen Schuhe, da, zum Beispiel, Wölfe in der freien Natur im Winter auch keine Schuhe haben/hatten ;3 Aber wenn du natürlich so einen kleinen, ziemlich stark gezüchteten Hund hast, dann würde ich nochmal darüber nachdenken und dich nochmal woanders erkundigen =) Ich würde meinem Hund sowas nie antuen, da er es hasst, wenn irgendetwas auf ihr liegt ;3 Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte C:

Viele nutzen solche Hundeschuhe nicht gegen das frieren der Pfoten sondern wegen dem gestreuten Salz. Das setzt sich gern zwischen die Ballen und kann fiese Entzündungen hervorrufen. Grade bei Fellnasen mit besonders plüschigen Pfoten kann es daher sinnvoll sein solche Schuhe anzuziehen. Die Alternative wäre jedes mal die Pfoten gründlich zu waschen. Das aber wirklich nach jedem Gassi gehen. Das ist auch ungesund für die Haut.

Ansonsten gebe ich dir recht. Ich halte auch nichts davon Hund oder Tiere im Allgemeinen anzuziehen. Diese Modetrends kann ich selten verstehen.

Gut! Also würdest Du auch eher sagen, dass ich es ihnen anziehen soll? Laufend waschen wäre schwierig 1. Da es schlecht für die Haut ist, wie schon gesagt. 2. Einer meiner Hunde ist sehr Wasserscheu!

Ich frage mich manchmal wie es Schlittenhunde aushalten...

0

falls du richtig gute möchtest, schau mal bei ruff wear. ich habe so welche für den notfall, falls mein rotti-mix sich was eintreten sollte, sich verletzt. sonst nicht.

wenn die schuhe nicht richtig sitzen, scheuert sich am ende der hund die ganzen pfoten auf. man kann sie eben nicht fragen. oft stört vorne, aber auch hinten die kralle weiter oben, wo es dann zu druckstellen kommt.

ich würd ihnen eher die pfoten gut einschmieren mit vaseline oder ähnlichem. Abgeshen davon is ja eh bald FRÜHLING! hoffe ich ;-)

Hoffe ich auch! Ja, der Hund kann sich ja mit der Wolfskralle da verhängen und verletzen, stimmt schon.

Vielen Danke für Deine Antwort!

0
@Vany924

immer gern! ;)

übrigens mag meiner die schuhe überhaupt nicht, er versucht sie immer weit von sich weg zu halten...(hab ihm mal alle vier angezogen..)

wer weiß, wie deine das finden... beim fressnapf gibts übrigens so nachgemachte "ruff wear" schuhe, vllt testest du die mal.

0
@bubsil

Werde ich, wenn es mal wieder nötig ist! Mal sehen wie sie es finden, danke! :)

0

Ich hab die Schuhe eig nur wenn sie sich was eintreten. Im winter eig nicht. Das Streusalz mach ich zu Hause ab mit warmen wasser.

Das ist aber nicht immer gut, für die Haut.

0
@Vany924

Wasser schadet der Haut nicht! Sonst dürften die Hunde bei Regen ja nicht rausgehen! Was schadet, ist Seife zu verwenden oder den Hund zu verweichlichen, indem man ihm Schuhe anzieht! Ich habe seit mehr als 35 Jahren Hunde, auch mit langem Fell. KEINER hatte Probleme mit Schnee oder Salz! Und ich habe auch keine Vaseline oder sonstiges Fettzeugs verwendet...

1
@chynah

Mag ja sein, aber einer meiner Hunde hat eine empfindliche Haut (Krankheit) und baden oder überhaupt Wasser von drinnen, außer ihr Wasser im Napf, mögen sie nicht^^

Und meine haben leider öfters Probleme, besonders mit dem Streusalz.

0
@Vany924

ich muss auch sagen, bei uns gehts mit dem Streusalz. Ist nicht so viel wie bei manch anderen.

1

Was möchtest Du wissen?