Was genau versteht man unter „durchaus“?

4 Antworten

Ein Aspekt kommt mir hier nach meinem Sprachgefühl bisher ein wenig zu kurz: die auch mögliche Funktion des "Weichmachers", der kleinen Einschränkung. Ein Beispiel dafür:

  • "Das könnte ich durchaus (noch) akzeptieren."

Oder:

  • Das ist durchaus im Bereich des Möglichen. (= Aber ich habe meine Zweifel.)

Gruß, earnest

Der Online-Duden hat neben Synonymen und Grammatik auch immer eine passende Definition parat: https://www.duden.de/rechtschreibung/durchaus

Auch diese Seite hilft oft: https://de.m.wiktionary.org/wiki/durchaus

Woher ich das weiß:Hobby – Grammatik und Sprachen gefallen mir.

Wiktionary ist hier klar besser. Dort wird auch die Möglichkeit der kleinen Einschränkung angesprochen.

1
@earnest

Also wenn eine Person sagt ich sei „durchaus attraktiv“ dann sozusagen mit Einschränkungen?

(Z..b wegen der Nase, Figur etc.)

2

Es ist nur ein "filler" wort.

Zb wie manche die ständig halt sagen

Zum Beispiel: "in der Tat (tatsächlich)" oder "absolut".

Es kann auch eine Einschränkung bedeuten.

0

Was möchtest Du wissen?