Wie genau ensteht die rote Farbe beim Blutmond, und von wo aus auf der Erde ist der Blutmond...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

die Farbe kommt durch die Lichtbrechung im Schattenkegel der Erde zustande. Hier sollte man erwähnen, dass Licht aus unterschiedlichen langen Wellen besteht. Das Licht muss durch viel Atmosphäre durch und nur das langwellige Licht schafft das. Rot ist langwellig, also kommt auch nur das durch und färbt den Mond rot ein. Kurzwelliges Licht wie blau oder grün werden schlicht von der Atmosphäre geschluckt.

Die Farbe ist immer am kräftigsten zum Finsternismaximum. Bei der Mondfinsternis am 28. September wird dies gegen 4:47 Uhr der Fall sein. 

Vivi2010 03.04.2015, 21:57

Danke, interessant. :-)

0

Wieso rot, wurde bereits erklärt.

Die Sichtbarkeit einer Mondfinsternis unterscheidet sich stark von einer Sonnenfinsternis. Bei einer Sonnenfinsternis kann man diese nur sehen, wo der Schatten des Mondes auf die Erde trifft. Der ist aber nur sehr klein, sodass die Sofi nur dort zu sehen ist.

Anders ist es bei der Mofi. Der Schatten der Erde ist deutlich größer und bedeckt den gesamten Mond. Dabei ist es völlig gleichgültig, wo sich auf der Erde ein Beobachter befindet. Überall, wo der Mond sichtbar ist, sieht man auch die Mofi genau so, wie alle anderen woanders das auch sehen. Daher kann man Mofis auch viel häufiger beobachten, als Sofis.

Die Mondfinsternis am 4.4. ist von Europa aus nicht sichtbar, weil der Mond zum Zeitpunkt der Finsternis bei uns noch nicht aufgegangen ist. Erst am 28.9. ist es hier wieder so weit.

Die Intensität der Rotfärbung ist nicht genau vorhersehbar, denn diese hängt in hohem Ausmaß vom Zustand der Erdatmosphäre zum Zeitpunkt der Mondfinsternis ab. Das Sonnenlicht erreicht den Mond während einer Mondfinsternis nur nach Durchlauf durch große Teile der Erdatmosphäre, wo es in Abhängigkeit von den Wetterbedingungen unterschiedlich gestreut wird (und dadurch unterschiedlich viel verbleibendes rotes Licht den Mond erreicht).

Glaube mal gelesen zu haben, dass der Blutmond durch die Reflexion der Sonne entsteht  

BurkeUndCo 06.04.2015, 00:55

Leider falsch, richtige Erklärung siehe z.B. Startrails.

0

Was möchtest Du wissen?