Was gegen Scheiß Lehrer tun?!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Früher war das so dass ab einem bestimmten schlechten Durchschnitt die Arbeit wiederholt werden musste. Das konnte durchaus bedeuten, dass eine Arbeit von den anderen SchülerInnen abgeschrieben wurde. - Ja, sowas geht durchaus. - Das bedeutete dann, dass eben eine Arbeit eine 1 bekommt im besten Fall und alle anderen eine 6. Die Lehrkraft muss die Arbeit wiederholen. Die Lehrkraft muss sich hinsetzen und neue Aufgaben für die Klassenarbeit erarbeiten, einen neuen Notenschlüssel .... .- Wir waren damit erfolgreich ohne Erwachsene einschalten zu müssen. Allerdings war die Aufgabe auch zwei Mal Hauptthema in der Schülermitverwaltungsstunde, die Lehrkraft war regelmäßig von der Klassensprecherin zu Beginn des Unterrichts angesprochen worden ohne Erfolg. Dieser Lehrer traute sich nicht sich bei der Direktorin zu beschweren. Er wäre sofort gefeuert worden nach einer Anhörung unserer Argumente. Wir waren uns alle einig. Wir hatten das ausdiskutiert.

Wir waren uns auch über den weiteren Weg einig:

a) Eltern bitten alle am gleichen Tag bei dem Lehrer einen Termin zu machen um ihn auf die Möglichkeit einer Dienstaufsichtsbeschwerde aufmerksam zu machen.

b) Die gesamte Klasse hätte sich um einen Termin bei der Direktorin für den gleichen Tag bemüht um der Direktorin das Protokoll unserer vergeblichen Bemühungen zu überreichen mit der Bitte um Abhilfe und dem Hinweis auf die Aktivität unserer Eltern.

Wir hatten unsere Eltern schon mal genervt als es um einen Partyraum ging und waren erfolgreich gewesen ohne dass sie hätten auftreten müssen. Es reichte damals dass sie bereit waren dazu, das auf Arbeit berichteten, es Thema in der Stadt war. - Das nur am Rande.

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Heute müsst Ihr so einem Versager und Verweigerer keinerlei Macht mehr einräumen. Nicht mal über Eure kostbare Zeit. Auf youtube gibt es staatlich anerkannten Unterricht bis nach dem Abitur. Gebt Ihr Fach und Thema auch in die Suchmaske des Browsers findet Ihr so manche sehr gute weitere Seite zum Fach und zum Thema. Bildet Lerngruppen. Die müssen sich nicht auf Mathe beschränken. Ihr könnt ihn dann machen lassen was er will und Ihr lernt dass der Stoff auch ankommt.

     ---------------------------------------------------------------------------

Sollten sowohl Eltern als auch Direktorium unwillig sein so schaut nach wer die nächsthöhere Behörde in Eurem Bundesland und Landkreis ist und schickt da eine Dienstaufsichtsbeschwerde hin per Einschreiben mit Rückschein. Das gehört dann aber auf alle Fälle in eine Blog online.

Dagegen kann man leider nix unternehmen, außer mit geballter Masse zum Rektor gehen und argumentativ erzählen, wieso er son Drecks Lehrer ist. Man bekommt ja immer zu hören: "Es liegt nicht am Lehrer" wenn die Noten im Keller sind, aber es ist nunmal so. Wenn noch solche alten Unterrichtsmethoden verwendet werden, sollte man den eh mal mit einem Arschtritt direkt in die Gegenwart befördern. Aber nunja, Direktor is der einzige der was machen kann, vlt noch andere Lehrerkollegen.

  • indem Du bei Dir erstmal ohne aggressive Gefühle versuchst, ganz cool an die Sache zu denken. Denn wenn Du jemenaden mit beleidigenden Begriffen versiehst, steigerst Du die Spirale, statt sie zu lösen.

Dann solltest Du mit deiner Klassenlehrkraft oder zuständigen Kursleiter usw. darüber reden..

Wahrscheinlich habt ihr auch einen Klassensprecher, der/ die der Kritik nachgehen kann nd sollte.

Ist es normal, dass man in der EF bei Mathe nichts mehr erklärt bekommt. Wie sind eure Lehrer?

Ich bin jetzt seit 3 wochen auf einem gymnasium. Ich habe mich gut in den fächern reingefunden. Bis auf mathe. Mein lehrer gibt uns nur zettel und die müssen wir zuhause machen. Aber er erklärt uns das entweder garnicht oder so, das man es nicht versteht. (Wenn ich frage ob er es anders erklären kann, ignoriert er es) Was soll ich jetzt tun? Soll ich zu meinen stufenlehrern gehen und mich da ausheulen oder ist das normal das man in der oberschule es nicht mehr so erklärt bekommt wie zuvor.

Ich möchte jetzt nicht wirklich bei der arbeit eine <4 schreiben :( :P

(Auf der realschule wo ich zuvor war, stand ich in mathe 2)

...zur Frage

Mathelehrer kann nicht erklären!

Ich bin seit 3 Wochen auf der Oberstufe und habe seitdem einen neuen Mathelehrer. Dass er Mathe kann will ich gar nicht bestreiten, aber er kann es null erklären! Er ist kein gelernter Lehrer. Zwei bei mir in der Klassesind wegen ihm sitzen geblieben und müssen sich jetzt schon wieder mit ihm rumschlagen. Aus meiner Klasse versteht es keiner und Nachhilfe kann sich meine Mutter sich nicht leisten. In den anderen Klassen sieht's besser aus, aber die sind eben auch nur Schüler und wissen nicht wie sie's erklären sollen. Ich bin am verzweifeln! Was kann ich tun? Kann ich überhaupt was tun?

...zur Frage

Hat meine Mathe Lehrerin einen Schuss?

Sie kann nichts so rüberbringen das es irgendeiner versteht. In der Arbeit hat jeder eine 5 aber sie denkt sie wäre ein guter Lehrer. Ist das normal?

...zur Frage

Mein Mathe Lehrer nimmt mich kaum dran?

Wie gesagt,er nimmt andere Schüler oft dran und mich nur 1mal in 2Stinden(doppeöstunde) Woran liegt das?was kann ich dagegen tun? Ich habe ihn mal gefragt und er fängt dann an zu lachen und nervt mich und sagt dass er nicht nur mich die ganze stunde drannehmen kann Das stimmt aber nicht denn ich habe es genau durchgezählt und ich melde mich fast IMMER und bin zb heute 1mal drangekommen(in90mins) und eine andere zum beispiel 4mal Ich habe eine 2+ /mündl.Note und weiss eben auch nicht warum ..denn er gibt mir keine chance zu beweisen,dass ich es besser kann(und die die öfters drangenommen werden 1er)

...zur Frage

Ich komme nicht mit dem neuen Mathelehrer klar.. Was soll ich tun?

Hallo!

Ich wiederhole eigentlich die 10. Klasse, um meine Noten zu verbessern und wir haben jetzt einen neuen Mathelehrer bekommen und ich komme überhaupt nicht mit dem Klar.. Er verlangt von uns die Mathe Aufgaben so perfekt zu rechnen, wenn wir ein Ergebnis raus haben, will er nicht das Ergebnis sondern, erklärt bekommen wie wir das gerechnet haben und was das alles heißt.. und ich bin sooo schlecht in mathe. Ich kann Mathe ja nicht einmal dass ich da noch ins Detail rein gehen könnte.. Der Lehrer ist so streng .. Wir schreiben bald auch eine Arbeit bei Ihm.. Er erklärt die Aufgaben auch nicht, weil er der Meinung ist, dass wenn er die Aufgaben an der Tafel macht, nur er selber mitdenkt aber das stimmt gar nicht. Ich würde nur zuhören und mit denken.. Andere Schüler/innen aus meiner Klasse verstehen alles einwandfrei, können Aufgaben auch genau lösen.. Ich aber nicht. Hatte schon jahrelang Nachhilfe aber es hat nichts genützt.. Alle sind Schlau außer ich. Ich beneide die aus meiner Klasse, die Mathe aufgaben so schnell und intelligent lösen können... Konnte heute z.B nicht richtig Schlafen, weil ich an den Lehrer und diese Aufgaben gedacht habe.. Ich habe ein echt großes Mathe problem... bin am Ende

...zur Frage

Wo reiche ich eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegenüber einer Lehrkraft ein die Schüler wie Menschen zweiter Klasse behandelt (LANSHUT BAYERN)?

Guten Tag miteinander, ich habe diese Lehrkraft schon einmal auf dieses Thema angesprochen, diese zeigte sich jedoch uneinsichtig und beendete das Gespräch damit, dass ich mich wieder melden solle wenn ich die gleichen Qualifikationen wie sie habe. Als ich das Thema einer Dienstaufsichtsbeschwerde innerhalb meiner Klasse angesprochen habe, überedeten mich meine Klassen Kameraden, da diese auch das Gefühl haben das wir für die Lehrkaft Menschen 2.Klasse sind. Des weiteren ist die Lehrkaft oft beleidigend "Sie sind auch nur hier um den anderen die Luft wegzuatmen". Meine Klassenkameraden haben mich nun dazu überedet so eine beschwerde zu verfassen. Doch wo reiche ich diese ein, Landkreis Landshut 84028 Niederbayern. Ich danke euch schonmal im voraus für eeure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?