Was für einen Penisansatz (hoch/tief) habe ich bzw. welcher ist normal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liegt das an meiner Slipgröße?

Die Slipgröße hat hauptsächlich Einfluss auf den Bundumpfang. Damit der Penis in der optimalen Position nach oben gehalten wird ist es sehr entscheidend, dass die Unterhose eine gute Schnittform hat. Eine qulitativ hochwertige Unterhose hat einer Schnittform mit einem gut ausgearbeitetem Suspensorium. Dies ist vorne ein flacher Halbbeutel, in dem der Penis und die Hoden vernünftig untergebracht werden. Natürlich bleibt der schlaffe Penis auch darin nicht exakt gerade nach oben sondern rutscht etwas schräg seitlich aber mit der Eichel immer noch in der Richtung nach oben. Schau dir mal die Slips folgender Hersteller an Calvin Klein, Unico Mundo und Ausiebum.

ich kann mir ja schlecht Vergleiche ansehen 

doch unter der Dusche, in der Umkleide, beim FKK und in der Sauna zum Beispiel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eduw1
05.11.2016, 22:49

Kann ich mir mal anschauen, ich trage meisten Tom Tailor ... das Suspensorium vermag ich nicht zu beurteilen.

ich kann mir ja schlecht Vergleiche ansehen 

doch unter der Dusche, in der Umkleide, beim FKK und in der Sauna zum Beispiel

Diese Orte suche ich i. d. R. eigentlich nicht auf ...

1

Hallo lieber eduw1,

nachdem ich Deine Frage sehr aufmerksam und hochkonzentriert gelesen habe, nur eine kleine Anmerkung von mir; Dir ist aber hoffentlich inzwischen schon bewusst, dass jeder Mensch einmalig auf dieser Welt ist und man somit auch nicht von Dir auf einen anderen Menschen schließen kann?!

Selbst unsere Fingerabdrücke gibt es kein 2. Mal! Wie sollte es dann in einer anderen Hose so aussehen wie in Deiner?

Alles Gute wünsche ich Dir und "mach es Dir so bequem wie möglich" - wie Du das hin bekommst, diese Herausforderung musst Du bitte mit Deinem kleinen Freund ganz alleine lösen!

Alles Gute wünsche ich Euch Beiden ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eduw1
04.11.2016, 23:25

Hallo,

meine Frage - habe den Penis zuvor immer nativ nach unten hängen lassen - rührt u. a. auch daher, dass ich an verschiedenen Stellen las, in dieser Position wirke die Erektion sich verschleißend auf die Erektionsbänder aus. Dem könne man durch das nach oben Legen entgegenwirken.

LG

0

Deine Frage hat eine gewisser Komik. Die stabile Lage Deines Zentralorgans wird zu einem großen Teil von Deiner Unterhose bestimmt. Die Dauerlagerung "oben" widerspricht der Schwerkaft und dürfte eher von Imponier-Phantasien geleitet sein. Die Hauptfrage ist für Männer: "Rechtsträger" oder "Linksträger". Bei weit geschnittener Unterwäsche wäre auch "let him swing" möglich.

Lass das Schicksal entscheiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eduw1
05.11.2016, 08:07

Okay, aber die Lage links oder rechts widerspricht doch ebenfalls der Schwerkraft ...?

0

Wie bin ich hier gelandet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach oben würde ich ihn nicht "lagern" ^^

Nicht nur weil er sowieso nach unten rutscht, sondern vorallem, weil die Hoden dann schlecht geschützt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eduw1
05.11.2016, 08:14

Ich habe an etlichen Stellen im Web gelesen, die Lage nach oben sei besser für die Penisbänder, die sich bei Erektion sonst ausleiern könnten

1

Was möchtest Du wissen?