Ich weiß nicht mehr weiter(mein Vertrauen wird missachtet)?

Hi Leute,

Ich weiß nicht mehr weiter ich leide schon seit ungefähr einem halben Jahr an Suizid gedanken und Depressionen..... Niemand wusste bis jetzt davon...... Jetzt hat mich eine Lehrerin darauf angesprochen dass sie sich Sorgen um mich macht und ich hab ihr alles erzählt....... Einen Tag später hatte ich in der schule einen kleinen Zusammenbruch.... In dem ich geweint habe und zwei Freundinnen alles erzählt habe..... Auch dass mit den Suizid gedanken.......... Ich dachte ich könnte ihnen vertrauen..... Aber danach hatten wir noch Religion und ich bin katholisch und die evangelisch, also hatten wir getrennt Unterricht..... Unser Klassenzimmer sind nebeneinander und ich lief an dem von meinen Freundinnen vorbei immernoch ziemlich traurig....... Ich sah sie mit ihrer Lehrerin sprechen.... Und dachte erst sie redeten über mich aber diesen Gedanken schlug ich mir aus dem Kopf........ Doch am Abend hab ich mit einer anderen Freundin getroffen..... Die mir erzählt hat dass die anderen zwei..... Alles was ich ihnen anvertraut habe der anderen Lehrerin erzählt hatte und die des ebenfals auch schon wusste..... Was darauf schließen lies dass die vertrauenslehrerin auch Dinge weiter erzählt hat........ Sie haben die Mutter von ner Freundin angerufen die meine anrufen sollte..... Ich weiß nicht was Genua passiert ist und ob es jetzt meine Eltern wissen...... Es redet ja niemand mit mir.................... Sie haben es nur noch schlimmer gemacht als verbessert 😢ich weiß nicht mehr weiter.....

...zur Frage

Suizid-Gedanken muss man ernst nehmen. Wenn du den Anderen klipp und klar sagst, dass sie es deinen Eltern nicht sagen sollen, dann machen sie das bestimmt auch nicht. Aber was wäre denn so schlimm daran? Wichtig ist doch nur, dass dir geholfen wird. Du solltest froh sein, dass sich die Menschen um dich sorgen. Manche haben solche Probleme und niemanden interessiert es.

Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung! Du schaffst das schon :)

...zur Antwort

Du hast dir einen Kontrollfreak geangelt. Mach lieber Schluss bevor es zu spät ist, sonst kommst du da nicht mehr raus.

...zur Antwort

Es gibt Regeln, an die wir uns halten müssen. Ohne Regeln kann auch eine Demokratie nicht funktionieren. Das muss man akzeptieren. Und dir ist anscheinend gar nicht klar, dass für Leute, die nicht arbeiten gehen wollen, diejenigen zahlen, die jeden Tag zur Arbeit gehen und sich abrackern. Und wer so egoistisch ist, dass ihn das alles gar nicht interessiert, der ist in unserem Land meiner Meinung nach fehl am Platz.

...zur Antwort

Nein, die sieht man nicht, wenn sie nur auf ihrem Handy gespeichert sind und sie sie nicht verschickt hat.

...zur Antwort

Kein Haustier, aber eine Haustür. Denn er war Zimmermann 💁‍♂️

...zur Antwort

Viele Menschen haben gar keine eigene Meinung mehr und plappern nur das nach, was Andere ihnen sagen. Dein Kollege ist anscheinend leicht zu beeinflussen und vielleicht auch ziemlich naiv.

...zur Antwort
Nein, nicht sinnvoll

Ist dein Hirn so groß, dass du es irgendwo liegen gelassen hast? 🙄

...zur Antwort

Brennball

...zur Antwort

Sowas sollte man auf jeden Fall ernst nehmen. Ich habe einen nahestehenden Menschen verloren, ohne dass es jemals irgendwelche Anzeichen dafür gab. Dass er keine Hilfe annehmen will, ist doch ziemlich normal. Das wollen die wenigsten Menschen, die Probleme haben. Ihr solltet ihm trotzdem helfen. Auch wenn er es nicht will. Zeigt ihm, dass ihr für ihn da seid. Sinnvoll wäre bestimmt auch, wenn er zu einem Psychologen gehen würde.

...zur Antwort

Ja, aber du solltest deine Klamotten anbehalten 🙄

...zur Antwort