Was für eine Strafe bekommt man, wenn man mit DEO sprüht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist wirklich ziemlich ungerecht. Ich persönlich würde meine Mutter anrufen lassen oder zu dem Lehrer hinschicken, dass macht immer einen besseren Eindruck als wenn du allein ihn versuchst von deinem Standpunkt zu überzeugen.

Hat der Lehrer euch denn überhaupt dabei gesehn? Sollte das nicht der Fall sein, darf er natürlich nicht nur 3 zufällig herausgepickte bestrafen.

Habe mich jetzt an deine Anmerkung orientiert und genauso hat meine Mutter es auch gemacht. Unser Lehrer meinte nur, dass wir nun doch keine Strafe bekommen, ganz im Gegenteil, er hat uns sogar Komplimente gemacht (nicht das du jetzt denkst, er hat uns Komplimente dafür gemacht , dass wir gesprüht haben. Nein. Er hat nur Komplimente darüber gemacht, wie gut wir im Unterricht doch immer aufpassen und wie gut wir in den Sprach - (,,Fächern" sag ich jetzt mal)sind.... Naja. Danke nochmal für deine Antwort. MfG DragonTrival

0

Was ist bitteschön dagegen einzuwenden, wenn junge Damen stets angenehm duften wollen? Ich verstehe den pädagogischen Ansatz des Lehrers nicht, soll Stinken etwa als erstrebenswerte Eigenschaft kommuniziert werden? Sehr fragwürdig, ich würde das zuständige Ministerium oder die Marine einschalten!

Du hast vergessen, einen V-Mann einschleusen zu lassen und das SEK zu verständigen. Greenpace kommt von allein - die folgen ihrer Nase. ;-)

0
@sonnenlady

Stimmt, das Schnüffelstoff-Erkennungs-Kommando habe ich vergessen. Ohne das geht ja dabei garnix...

0

Wenn er es nicht gesehen hat, wer es war, gilt dasselbe wie vor Gericht: Hörensagen ist ungültig und am besten mischt er sich in solche Nichtigkeiten nicht ein. Anscheinend hatte euer Lehrer Frust oder iihr seid sonst einfach zu anständig, dass ihn so ein Verhalten schon Überreaktion verleitet. Ich wünschte bei mir wären solche Probleme an der Tagesordnung und nicht meine etwas großkalibrigeren Übrigens für euch LONOMISA hat recht- haltet euch von dem Zeug fern

Zitat: "Aber es waren nicht nur WIR 3, sondern auch die anderen!"

Selber Eigenschuld sag ich da mal. Der Lehrer brauchte gar nix zu sehen. ggg

0

Nun, wenn er euch nicht nachweisen kann, dass ihr es wart, kann er euch auch nicht bestrafen. So einfach ist das.

Allerdings habt ihr euch mit dem Spruch "Das waren nicht nur wir 3." selbst ans Messer geliefert.

Jetzt könnt ihr drei überlegen, ob ihr sagt - Pech gehabt, Scheiße gebaut und erwischt (jaja, reden ist Silber, schweigen ist Gold...) und beim nächsten Mal vorher das Gehirn einschaltet.

Oder ob ihr die anderen Mädels gleich mit in die Pfanne haut. Auch wenn es an eurer Strafe nichts ändern wird. Nennt man allerdings Petzen und ist verpöhnt. Die Mädels werden euch nicht besonders dankbar sein.

Aber ganz ehrlich - wenn man Mist macht, muss man mit den Konsequenzen umgehen können. Also macht nicht so ein Gewese, ertragt es und gut ist. Einen Schulverweis wirds dafür ganz sicher nicht geben. ;-)

Was ihr da gemacht habt, ist nicht ohne - lies mal meinen Link durch, dann weißt du, was ich meine.

Vermutlich werdet ihr aber dafür nicht annähernd so bestraft, wie ihr euch schon selbst bestraft habt, nämlich indem ihr euch diese chemische S.cheisse so derartig reingezogen habt!

Ihr habt echt keine Ahnung, was ihr euch damit antut...!

Euer Körper wird euch das erst in vielen, vielen Jahren heimzahlen - nur weiß dann keine von euch mehr, woher das wohl gekommen ist..., tja.

Mach dir mal nicht so einen Kopf, wird vielleicht eine Strafarbeit oder Nachsitzen geben, mehr nicht.

Aber lies das mal hier - ist wirklich wichtig!

http://www.purenature.de/inhalt/deo.html

Was möchtest Du wissen?