Welche Raupe ist schwarz und rot und hat Dornen?

 - (Garten, Insekten, Schädlinge)  - (Garten, Insekten, Schädlinge)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall ist es keine Raupe.

Hab grad mal geschaut, sieht aus wie die Larve eines asiatischen Marienkäfers

Hatte ich mir fast schon gedacht. Der asiatische Marienkäfer passt! Danke.

0

Das ist keine Raupe, das ist eine Larve. Es könnte auch die der Feuerwanze sein. Die treiben sich nun überall herum. Marienkäferlarven sehen aber fast genau so aus. Jetzt bin ich selbst neugierig geworden, weil ich die Tiere schon seit ein paar Wochen ständig sehe.

Das ist die gefräßige Larve eines asiatischen Marienkäfers, auch Harlekinkäfer genannt, weil er Punkte in verschiedenen Farben und in verschiedener Anzahl haben kann.

An sich wurden die asistischen Marienkäfer gegen Blattläuse in den Gewächshäusern eingesetzt, das Problem ist nur, dass die Larve und Käfer sehr gefräßig sind und auch Artgenossen, bzw. dessen Eier vertilgen. Somit werden die heimischen Marienkäfer immer weniger. Umgekehrt sind die asiatischen Artgenossen sehr ungenießbar für die heimische Tierwelt. Also breiten sie sich immer weiter aus.

Wie bei fast allem, was in anderen Regionen heimisch ist, gibt es Probleme mit der etablierten Tier- und Pflanzenwelt, mangels natürlicher Fressfeinde.

Ja, das ist ein wichtiger Gartenbewohner, die Larve eines Marienkäfers. Er wird sich in den nächsten Tagen verpuppen. So wie das Bild zeigt.
Und etwa zehn Tage später wird ein Marienkäfer schlüpfen. Das ist gut für die von Blatläusen befallenen Pflanzen. Besser als chemische Bekämpfung!

 - (Garten, Insekten, Schädlinge)

Das ist eine Marienkaeferlarve

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?