Was dagegen tun (Fahrlehrer macht manchmal Sexuelle Andeutungen)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In den meisten Fällen reicht eine klare Ansage wie z.B.:

" Ich mag solche Sprüche nicht " oder " Bitte lassen Sie das ! " b.z.w.

" Bitte keine blöden Kommentare mehr ".

Mag sein, daß ihm das nicht gefällt und dann noch ein komischer Kommentar seinerseits folgt.

Läßt der Fahrlehrer das nicht sein, kann man auf einen anderen Fahrlehrer b.z.w. Fahrlehrerin bestehen.

Auch gesagt werden kann :

" Mit Ihnen fahre ich keine Fahrstunde mehr ! "

Es mag sein, daß der Fahrlehrer seine Sprüche als Lockerungsübung betrachtet, was in einer Fahrstunde aber unangebracht ist, da man sich beim Fahren konzentrieren muß.

Deshalb haben solche " reizenden Sprüche " im Fahrschulwagen nichts zu suchen.....egal wie schön die Fahrschülerin ist.

Beschweren kann man sich bei Bedarf bei den Fahrlehrerverbänden des jeweiligen Bundeslandes.

Mit freundlichen Grüßen,

fraschi

Wenn er sowass sagt geh einfach nicht drauf ein. Vielleicht will er dich nervös oder so machen um dich auf die probe zu stellen ob du dich trotzdem noch konzentrieren kannst. ich gebe zu das ist weit her geholt aber kam mir so in den sinn. wenns zu viel wird rede mal mit irgendjemanden darüber

Er macht halt nur Spass nimm das ned Ernst er will halt bissel Quatsch machen

Sag ihm doch: "Noch bin ich minderjährig. Ich werde mal meine Eltern fragen, warum mein Fahrlehrer glaubt, ich müsse das Ruckeln des Autos oder die Vibrationen beim Schalten geil finden. Vielleicht können sie das meinem Papa mal genauer erklären?"

Ich denke, das könnte helfen. Wenn nicht, dann eine Anzeige wegen sexueller Belästigung. Das hilft ihm sogar seinen Job los zu werden. 

Ich glaub, das sollen Witze sein... Sein Humor ist halt etwas eigen...

Wenn du dich mündlich wehren kannst, würde ich zuerst fragen, wie er es eigentlich meint. Wenn er pervers wird, dann würde ich meine Meinung sagen und direkt zum Chef gehen. 

Wenn du eher schüchtern bist, dann würde ich dir raten, dass du den Fahrlehrer wechselst. 

Hallo

Also ich selbst weiß dass mein Fahrlehrer auch so eklig war hahaha aber des war sein Humor 

Aber das geht wirklich soweit, melde Dich nicht mehr bei ihm und wenn er sich meldet sag ihm du hast die Fahrschule gewechselt und legst auf

Such dir einen anderen Fahrlehrer, es ist viel zu riskant weiter bei ihm zu bleiben 

Glauben ist gut, Kontrolle ist besser 

Wechsel die Fahrschule trotzdem sicherheitshalber

Einfach nichts sagen und machen. Fahr einfach haha. Bin 18 und mache ihn grade noch fertig und hatte oder habe diese Probleme zum Glück nicht. Ich denke erst wenns schlimmer wird, würde ich bescheid geben und den Fahrer wechseln.

Das sind doch noch humane Sprüche. Ich denke, das dein Fahler sich da nicht so viel bei denkt.

Ich glaube, der möchte eine lockere Atmosphäre schaffen. Was soll er denn sagen? Runter-machen will er dich ja auch nicht, für jeden Fehler.


Kommentar von mirolPirol
22.07.2016, 21:55

Ein erwachsener Mann denkt sich nichts dabei, wenn er so mit einer 17jährigen redet? Auf welchem Planeten lebst du denn? Dann ist unterste Schublade und keineswegs professionell. Wenn man die Atmosphäre mit einem jungen Mädchen auflockern will, gehören dazu ganz bestimmt keine sexuellen Anspielungen.

0

Was möchtest Du wissen?