Was brauche ich um einen Chauffeurservice aufzubauen? P-Schein, etc....?

3 Antworten

ich begleite einige existenzgründer. wenn du eigene fzg. anbietest brauchst du einen personenbeförderungsschein, ein "kleiner" langt da. bei fzg. die gemietet sind kommst du auch ohne aus. es kommt auf die firmenbezeichnung an, bzw. auf den gegenstand der unternehmnung. gruss akademikus

Bei gemieteten Fahrzeugen kommt man eigentlich nicht um einen Personenbeförderungsschein drum herum.

Drum herum kommt man nur, wenn das befördern einer Person nicht das eigentliche Geschäftsgebiet ist.

Z.B. wenn ein Kurierfahrer eine wertvolle Fracht mit Begleitperson befördert oder wenn im Rahmen des Personenschutzes auch der Fahrdienst mit übernommen wird.

0
@boriswulff

auch richtig, wenn du aber ein luxusfahrzeug mietest, dies für eine fahrdienstleistung einsetzt, benötigst du keinen p-schein, genauso wenn du eine Fahrdienstleistung anbietest,also, du dich selbst vermietest.

0

Es klingt interessant, aber ich brauche noch die Erklärung bzw. §. Fangen wir von vorne an: 1. Taxifahrer zu sein - braucht man Personenbeförderungsschein. 2. Taxi-bzw Mietwagenunternehmen zu gründen ist P-Schein zu wenig, man braucht schon bei der IHK die Prüfung ablegen. 3. Chauffeurservice braucht beides (IMHO), sowohl P-Schein, weil man die Personen befördert, als auch U-Schein, weil ein Unternehmer der Personenbeförderungsgewerbe gegründet ist bzw wird

0

Hallo,

also hier muss man erst mal einige Dinge trennen:

Limousinenservice & Fahrservice = Mietwagen (nicht für Selbstfahrer !)

Chauffeur Service = Eigentlich nur der Fahrer

Wenn Du nur als "Leihfahrer" (Chauffeurservice) arbeitet willst geht dies häufig nur auf selbstständiger Basis, sprich Du brauchst einen Gewerbeschein und einen Personenbeförderungsschein, je nach Region ggf. mit Ortskundeprüfung. Das sollte ja keine große Hürde sein.

Als Limousinen- oder Fahrservice hast Du in der Regel eigene Fahrzeuge, da Du nicht auf Leihwagen ausweichen kannst.

Gewerbliche Personenbeförderung = Gewinn, den Du mit der Beförderung von Personen erzielst. Hierfür brauchst Du:

- Fahrzeug mit spezieller Versicherung

- Lizenz von der Aufsichtsbehörde für die gewerbliche Personenbeförderung.

- Um die Lizenz zu bekommen, solltest Du oder ein Angestellter die Eignung für die grenzüberschreitende Personenbeförderung haben. Siehe auch Stichwort Fahrdienstleiter.

- Die Fahrer müssen dann natürlich auch alle einen Personenbeförderungsschein haben.

Bezüglich der Zulassung zu einer Lizenz solltest Du Dich bei der zuständigen Behörde nochmal im Detail erkundigen.

Wenn dass dann alles erfüllt ist, dann brauchst Du noch Kunden, die das alles finanzieren. [+++ durch Support editiert +++]

Wünsche Dir viel Erfolg.

LG

Hendrik



Was möchtest Du wissen?