Was brauche ich um ein Kleid zu nähen?

3 Antworten

Das wird dir kein Problem sein. Das Arbeitsmaterial ist nicht viel.

Das wichtige ist das: Ich will und was man nähen will. Stoffe gibt es bei uns ab 1€ der Meter auf Flohmarkt und Ostermarkt. Oder in Stoffläden, teurer. Du kannst auch alte Übergardinen vom Flohmarkt nehmen. Der Stoff, das Muster, muss dir gefallen! Das wird dann ein Modellkleid.

Vielleicht nähst du zuerstmal nur nen weiten Sommerrock.

Früher waren Stoffe teuer. Ich hatte mir als 14 Jährige nen Winterrock aus nem Kindermantel genäht.

Stoff, Zutaten (Garn, Einlage, Knöpfe, Reißverschluss, Gummi, je nachdem, was das Schnittmuster verlangt), Werkzeug (Heftgarn, Schere, Nähnadel, Stecknadeln, Lineal, Schneiderkreide), außerdem ein Schnittmuster und eine Nähmaschine.

Ahnung davon. Wenn Du sogar danach fragst, welchen Stoff Du nehmen sollst, wirst Du kaum ein Kleid nähen können. Du solltest wissen, wie soll das Kleid aussehen, wofür möchte ich es anziehen, dann suchst Du den passenden Stoff im Geschäft aus, dann solltest Du wissen, wie viel Stoff ist dafür notwendig, Du mußt die einzelnen Teile zuschneiden, brauchst passendes Garn, Knöpfe usw. Viel Glück!

Wieviel Stoff man braucht, steht zum Glück auf der Schnittmustertüte ...

2

Was möchtest Du wissen?