Was bedeutet "versetztes Fahren"?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das bedeutet, dass man nicht ganz genau hintereinander fahren soll, sondern der eine Fahrer ein bisschen weiter links, der nächste ein bisschen weiter rechts, der nächste dann wieder genau in der Mitte usw.

Und das alles eben innerhalb der eigenen Spur und eben nicht so weit links oder rechts, dass man auf eine andere Fahrbahn oder zu weit an den Rand kommt.

Dadurch haben alle Fahrer die Möglichkeit, ein bisschen weiter zu sehen und trotz Kolonne ein bisschen vorausschauender zu fahren.

A fährt nah an der Mittellinie, B fährt fahrbahnmittig und C fährt näher zum rechten Fahrbahnrand.

Auf Lücke fahren, jeder zweite fährt zum Beispiel links die anderen weiter rechts. So kann man besser sehen was vor einem kommt.

Hallo.

Mann sollte nicht genau hintereinander sondern 30-40 cm einmal re u. li.
Jeder also Etwas versetzt fahren.
Das ist ein  Möglichkeit Munter zu bleiben.

Das man nicht genau hintereinander fährt, sondern eben um einige cm weiter rechts oder links als der Vorausfahrende so, dass man noch in seiner Fahrbahn bleibt, aber besser sieht, was passiert und somit besser reagieren kann.


Hallo Esra025

Das bedeutet dass du nicht in der gleichen Spur wie der Vordermann fahren sollst sondern etwas nach links oder rechts versetzt um eine bessere Sicht an deinem Vordermann vorbei über den Verkehr vor deinem Vordermann hast.

Gruß HobbyTfz

Wenn die nicht alle in einer Reihe hintereinander stehen sondern eben versetzt.

Reihe: - - - - - -

versetzt: - _ - _ - _-

Ich nehme an es geht um Motorräder oder Zweiräder?

Was möchtest Du wissen?