Was bedeutet mein Name (Nancy) auf koreanisch?

2 Antworten

Du heißt überall auf der Welt gleich. Mann kann, bei Sprachen, die lautlich eingeschränkt und unflexibel sind (z.B. Japanisch) den Namen von der Aussprache her entsprechend an das Lautsystem der fremden Sprache anpassen. Dann tun sich Einheimische (insbesondere mit nur wenig Fremdsprachenerfahrung) leichter.

Dein Name wird im Koreanischen annähernd gleich realisiert werden können. Verständnisprobleme sollten nicht entstehen. Für eine Verschriftlichung und mögliche Hinweise bezüglich der Aussprache muss man wissen, ob das A in Nancy wie das A in Apfel, das E in Elefant oder das Ä in Ärger ausgesprochen wird.

Ich möchte aber gern die Schriftzeichen, da ich es kopieren will und in meine Bio auf Insta eingeben will.

0
@xoxoNancyxoxo

Dann beantworte erst meinen Kommentar in der zweiten Hälfte der Antwort. Ohne diese Information kann dir niemand helfen.

1

Möchtest du deinen Namen einfach mit Hangeul schreiben können oder möchtest du einen ähnlich klingenden koreanischen Namen oder möchtest du einen koreanischen Namen, egal wie er klingt mit gleicher Bedeutung wie deiner? Oder wie meinst du deine Frage?

Ich muss der Antwort von M1603 eigentlich uneingeschränkt zustimmen.

Wenn du gerne wissen würdest, wie man deinen Namen auf Koreanisch schreibt, dann kann ich ihn dir gerne transkribieren. Dafür muss man die Aussprache kennen. Wobei ich Nancy bisher nur in einer Form, nämlich der englischen gehört hätte. Falls man deinen Namen anders ausspricht, kannst du ja bescheid sagen.

Ansonsten würde man Nancy mit koreanischer Schrift so schreiben: 낸시

(Übrigens schreibt man in Koreanisch keine "Schriftzeichen", sondern Buchstaben)

Was möchtest Du wissen?