Name auf Koreanisch (Aussprache)?

2 Antworten

Das ist kein H, Koreanisch hat einfach nur einen anderen Klang und hört sich deshalb anders für dich an. Besonders der Konsonant der ersten Silbe wird häufig stärker angehaucht (Linguistischer Fachausdruck fällt mir leider gerade nicht ein), wodurch es eben nach H klingt.

Wenn du also Dana in Koreanisch umschreiben willst, ist 다나 schon richtig und wird auch als Dana ausgesprochen. Es sei denn, dein Name wird, wie in der anderen Antwort vermutet, englisch Ausgesprochen ("Day-na"), dann würdest du es auf Koreanisch 데이나 schreiben.

Ich denke mal deinen Namen spricht man englisch aus also “ De ina “ xD

Also denke ich mal 데이나 ^^

Was möchtest Du wissen?