Was bedeutet dieser Satz genau (Glück)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Plakativer Müll.
Wie soll man Glück, Hoffnung, Liebe etc. ihrer selbst Willen "erwählen"?
Was ist denn das Glück an sich? Was soll das sein?
Glück bezeichnet Situationen, Momente, die einem positiv ins Leben spielen...wenn man es erwählt, dann automatisch mit einem folgenden Zweck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denk mal Glück definiert jeder anders...die einen macht ihr Beruf glücklich die andren Familie...jeder hat das Recht glücklich zu sein aber es gestaltet sich schwierig denn meistens strebt man nach mehr sucht und sucht um am Ende zu merken das es eig. das Glück war und man es zu spät merkte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir wollen glücklich sein, um glücklich zu sein und nicht um z.B. ein ehrgeiziges Ziel zu verfolgen oder zu vereinfachen. Glück ist sowohl Weg als auch Ziel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, das ist ein Ausspruch eines berühmten Menschen. Allerdings bin ich der Meinung, dass man "Glück" nicht einfach "erwählen" kann, das wäre zu schön. Glück passiert einem oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mirtta
02.03.2017, 10:14

Ja von Aristoteles

0

Du brauchst keinen weiteren Grund, um Glück als solches für dich anzunehmen. Einen 6er im Lotto nimmst du auch an, weil es einfach toll für dich ist (und nicht ausschlaggebend, weil du dir was damit kaufen kannst, was du natürlich tun wirst)

Glück steht ganz für sich alleine und braucht nichts, um attraktiv zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du das Glück selbst wählst um glücklich zu sein und nicht aus einem anderen Grund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?