Was bedeutet überindividuell?

3 Antworten

Wäre echt super, wenn du uns auch noch mitteilen würdest, in welchem Zusammenhang du dieses Wort gefunden hast.

  • Der Begriff "überindividuell" ist extrem selten und ungewöhnlich. Klingt eher nach Dampfplauderei und ausgedachten Kunstwörten aus dem Schatz der Geisteswissenschaftler, nicht aber nach normalem deutschen Wortschatz.
  • Im Duden ist das Wort so definiert wie von dir erwähnt.
  • überindividuell = nicht nur den einzelnen betreffend, sondern auch andere Personen oder Sozialkontakte
  • Google-Hits: 69.000 überindividuell vs. 46.000.000 individuell -- sehr selten und die meisten Hits betreffen Definitionen oder Fragen dazu.

Überindividuell ist man, wenn man über das normale Maß hinaus Wert darauf legt, seine Individualität auszuleben.

"`Noch päbstlicher als der Pabst sein" ist ein ähnlicher unsinniger Superlativ.

-päpstlicher
-Papst

Die kritisierte Formulierung ist keineswegs unsinnig.

0

Was möchtest Du wissen?