Was bedeutet "Die Todgeweihten lachen dich aus" in Lateinisch?

3 Antworten

Am liebsten würde ich ja den Genitiv aus der Lutherbibel empfehlen.
Gott wird ihrer spotten.

Leider gibt die Vulgata das nicht her (Psalm 2.4), denn dort steht "subsannabit" als Verb (hier bisher noch gar nicht angeboten) und ein schlichtes "eos", also Akkusativ.

In deutschen Werken der beginnenden Neuzeit wird der Genitiv sehr oft verwendet, z.B. auch bei erinnern und vergessen. Vielleicht weiß ja jemand, ob dieser Usus aus dem Griechischen kommt. Das wäre ja auch noch möglich, aber ich weiß nichts darüber.

Daher:
morituri te subsannant.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Es gibt ja den mehr oder weniger berühmten Ausspruch der Gladiatoren „Ave Caesar morituri te salutant.“ Daraus könnte man auch „morituri te irrident“ machen, also „die Todgeweihten lachen dich aus“ oder verspotten dich.

Morituris te.. dann hört es leider bei mir auf.

Ich bin gespannt!

Was möchtest Du wissen?