Was bedeutet der Spruch "Jungs stehen auf Blondinen, Männer auf Brünetten"?

Support

Liebe/r Fibra789,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen:

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Bei erfahrenen Nutzern gehen wir eher davon aus, dass ihnen die Richtlinien bekannt sind, und würden daher eine solche Frage entfernen.

Herzliche Grüsse

Klaus vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Glaube das geht von einem Klischee aus, dass Blondsein optisch attraktiver ist (vermutlicher, weil seltener). Junge reagieren dann ´schwanzgesteuert auf optische Reize, während ältere, nicht mehr so schnell erregbar, auch dahinter gucken und auf innere Werte achten. Naja, eh nur ein Spruch.

Blondinen stehend in der Jugend für das, was die Jungs suchen: Sex und ein schnelles Abenteuer, aber nicht unbedingt für dauerhafte Beziehungen. Da haben die Blondies zunächst einen großen Vorteil gegenüber ihren dunkelhaarigen Konkurrentinnen.

Wenn die Jungs aber groß sind und Männer geworden, wollen sie eine familie gründen, da suchen sie eher Werte wie Treue, Ausdauer und Ernsthaftigkeit und die vermuten sie eher in Brünetten als in Blondinen. Dadurch wendet sich dann das Blatt zugunsten der Brünetten und das dunkelhaarige „graue Mäuschen“, das in der Jugend noch glaubte, chancenlos gegen scheinbar uneinholbare langbeinige Blondinen zu sein, holt diese nun nicht nur ein, sondern überholt sie oft sogar. Die Männer laufen nicht mehr den blonden Statusgirls nach, sondern eher bodenständigen Frauen und das sind dem Klischee nach jedenfalls die Brünetten!

Das habe ich auch beobachtet, aber es gibt auch blonde Frauen, die nicht so sind wie die "Statusgirls" und die gewinnen mit der Zeit auch, wenngleich sie es nicht so einfach haben wie die Brünetten, da sie erst gegen die gängigen Vorurteile ankämpfen müssen.

0

das ist einer der "männerschubladendenkensprüche", die ihnen das verstehen der frauen (was sie eh nicht schaffen werden) leicht machen soll.....

es ist quasi eine einfach strukturierte regel, die den männern vermitteln soll, dass "blondinen versprechen, was brünette halten"

aber der absolut dööfste spruch, der männer klassifieziert und einteilt, sagt:

"jungs machen jungs und männer machen mädchen"

hallo,

ich denke das hier der spruch gegen die blondinen geht. blondinen können nicht denken, werden als dumm da gestellt und sind gerade nur für jungs zu haben. männer hingegen bevorzugen das reife geschlecht mit perspektive also die brünette. ich denke hier das es weniger um das alter geht. es ist ein spruch der nicht wirklich einen sinn ergeben mag, aber über den, wie jetzt hier zu sehen, diskutiert wird.

ich hoffe ich konnte dir helfen

model2012

Meiner Meinung nach ein Versuch der Brünetten, sich gegen das Schönheitsideal der blonden Haare aufzulehnen. Mit dem Spruch wird versucht, das Interesse der Männer mehr auf die braunen Haare zu lenken, indem man sagt, nur unreife junge Burschen stehen auf Blondinen, in der Hoffnung die Männer entscheiden sich eher für eine Brünette um nicht als kleines Kind dazustehen.

Was möchtest Du wissen?