Was bedeutet der Spruch: Du bist ja ne Rübe.?

4 Antworten

Ironisch? Hmmm, lass mich überlegen. Ich glaube nicht. Ich glaube, damit ist gemeint, dass Du eine Rübe bist.

😂🤣😅🤣😂😅

0

Der Spruch wird in Sachsen gebraucht und wird sowohl positiv als auch negativ belegt. Über einen Menschen, der sich unbeliebt gemacht hat: "Na däär is villeichd ne Riebe - was bildn däär sich ein?" Zu seinem Schwager, der die Bank ausgetrickst hat, anerkennend, freundschaftlich: "Na du bist villeichd ne Riebe ..."

"Rübe" in diesem Sinne entspricht am besten dem bayerischen"Bazi":
pfiffiger Bursche
Schlawiner
Auskenner
Da "Rübe" im Sächsischen zugleich für den Kopf gebraucht wird ("Däär brauch doch seine Riebe nur hinzehalden, dann gehdr Ball von alleene ins Door"), ist der Aspekt der Intelligenz durchaus zu beachten.

Aber auf keinen Fall ist eine "Rübe" doof oder gar ein Idiot, wie hier verschiedentlich geäußert wurde. :-)))

das kommt auf den zusammenhang an. aber in der regel denke ich eher ironisch lieb!

Was möchtest Du wissen?